Bürgermeister Timo Greuel begrüßt die angehenden Erzieherinnen Ewa Maicher, Antonia Bassermann, Tamara Kowatsch und Celin Henning

(pm/ea) – Sechs neue Sozialassistentinnen und Berufspraktikantinnen haben ihre Ausbildung im September bei der Stadt Langenselbold für den Beruf „Erzieherin/Erzieher“ in den städtischen Kindertagesstätten begonnen.

Bürgermeister Timo Greuel begrüßte die angehenden Erzieherinnen Ewa Maicher, Antonia Bassermann, Tamara Kowatsch und Celin Henning im Rathaus mit einer kleinen Vorstellungs- und Gesprächsrunde. Während des Gesprächs erfuhr Herr Greuel viel Interessantes über die vier Frauen, die die Teams in den städtischen Kindertagesstätten und im Hort tatkräftig unterstützen werden. Er betonte die Bedeutung des Berufsbildes der Erzieherin/des Erziehers für die Gesellschaft und brachte seinen Dank und seine Anerkennung zum Ausdruck. Die Begeisterung und Leidenschaft der angehenden Erzieherinnen für ihr Berufsfeld war deutlich zu erkennen.

Am Ende des Gespräches wünschte Bürgermeister Greuel allen Berufseinsteigerinnen viel Erfolg für die berufliche Zukunft. Er würde sich sehr freuen, die Kolleginnen einmal in die Dienste der Stadt Langenselbold übernehmen zu können.

Auf dem Foto sitzend von links nach rechts: Tamara Kowatsch und Celin Henning. Hintere Reihe stehend von links nach rechts: Antonia Bassermann, Bürgermeister Timo Greuel und Ewa Maicher

Auf dem Foto fehlen: Franziska Oschütz und Juliana Pflanzer

Foto: PM

Anzeige

Wussten Sie schon…?

Rauchwarnmelder müssen gemäß DIN 14676 jährlich gewartet werden. Rauchmelder sollten spätestens nach 10 Jahren ausgetauscht werden. (unabhängig von der Batterieart).

Weiterlesen