KFZ-Funkschlüssel nach Stromabschaltung ohne Funktion – Wer hat eine Erklärung?

(ms/ea) – Ein bisher nicht bekanntes Phänomen ist dieser Tage im Erlenseer Sandweg aufgetreten: Während einer Stromabschaltung durch die EAM aufgrund von Bauarbeiten funktionierten in dem Bereich um die stromlos geschalteten Wohnhäuser auch die Funkschlüssel für die PKW nicht mehr. Wer hierzu eine Erklärung hat, kann diese gerne an redaktion@erlensee-aktuell.de senden.

Bei einer vorher angekündigten und planmäßig verlaufenden Stromabschaltung im westlichen Bereich des Sandwegs aufgrund von Bauarbeiten konnten anschließend Anwohner nicht mehr über ihre Funkschlüssel ihre Fahrzeuge öffnen.

Nachdem der Strom wieder fließen konnte, war das Phänomen sofort vorbei.

Die Verwunderung bei den Anwohnern teilten die Mitarbeiter der EAM, die sich sofort dankenswerterweise bereiterklärten, die Stromabschaltung noch einmal einige Tage später zu wiederholen, um zu sehen, ob dieses bisher nicht gekannte Phänomen wieder auftreten wird.

Bei dieser erneuten Stromabschaltung zeigte sich, dass nach etwa 15 Minuten erneut an einigen Fahrzeugen die Funkschlüssel versagten.

Vermutet wird, dass möglicherweise eine Anlage in einem Wohnhaus nach einer gewissen Zeit der Stromunterbrechung auf der gleichen Frequenz ein Signal sendet, welches auch die Funkschlüssel benutzen.

Gerne werden Hinweise entgegengenommen. Wer hierzu eine Erklärung hat, kann sich gerne an redaktion@erlensee-aktuell.de wenden.

Fotos: Markus Sommerfeld

Anzeige

Firma Bernd Wenzel saniert im Auftrag der Stadt Erlensee den Hauptweg auf dem Rückinger Friedhof

Die Sanierung des Hauptweges auf dem Rückinger Friedhof liegt in den bewährten Händen der Firma Bernd Wenzel. Wie Bernd Wenzel informiert, ist der erste Teilabschnitt der Pflasterarbeiten bereits fertiggestellt.

Weiterlesen