Welpenkurs und Erziehungskurse starten wieder beim Verein für Deutsche Schäferhunde SV OG Rodenbach

(pm/ea) – Die SV Ortsgruppe Rodenbach bietet einen Welpenkurs für Welpen bis ca. 6 Monate und die bewährten Erziehungskurse an. Beide Kurse starten am Samstag, den 22.08.2020.

Der Welpenkurs beinhaltet 10 Übungsstunden a 60 Minuten samstags, in der Zeit von 10:00 bis 11:00 Uhr. In den Übungsstunden ermöglicht u. a. soziales Spielen den jungen Hunden die Körpersprache anderer Hunde kennenzulernen. Hierbei werden die Hunde nach der Größe getrennt. Entspanntes Verhalten mit Menschen und Tieren wird in verschiedenen Zusammenhängen spielerisch geübt und die Bindung zwischen Hund und Mensch gefördert. Dazu gehören insbesondere Übungen unter Ablenkung durch Umweltreize und die Vorbereitung auf Tierarztbesuche. Zusätzlich lernen die jungen Hunde auf dem Welpenpfad verschiedene Untergründe kennen. Für den Welpenkurs findet dieses Mal k e i n Info-Abend statt.
Informationen erteilen Anja Höfler (0160-90713265 ab 17 Uhr) und Marco Polikeit (0176-84265920 ab 16 Uhr)

Die Erziehungs-Kurse richten sich an Hundeführer mit Hunden die älter als ca. 6 Monate sind. „Mein Hund macht nichts“ oder „der will nur spielen“ ist oft zu hören. Dennoch entstehen nicht selten Situationen für Jogger, Radfahrer oder Fußgänger deren Auswirkungen von unangenehm bis katastrophal reichen. Durch den Basiskurs des SV in Rodenbach wird geübt, Hunde besser zu verstehen, dies für die Erziehungsarbeit zu nutzen und dadurch gefährliche Situationen möglichst zu vermeiden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf Sozialverhalten (gegenüber Menschen und Hunden) sowie einem Grundgehorsam mit Leinenführigkeit, Herankommen, Hinsetzen, Hinlegen und Warten. Die Fortgeschrittenen vertiefen das Gelernte unter erschwerten Bedingungen. Teilnehmen kann jeder mit seinem Hund, ob Mischling oder Rassehund, Schäferhund, Chihuahua, Yorkshire Terrier, Dobermann, Leonberger oder südländischer Spezialmischung.

Die Erziehungs-Kurse umfassen samstagsnachmittags, unter der Leitung von Wolfgang Philipp, insgesamt 10 „Schulstunden“. Am ersten Samstag beginnt der Basiskurs mit einer Doppelstunde um 14:00 Uhr geht also bis ca. 16:00 Uhr. Die Teilnahme bei den Fortgeschrittenen wird nach dem ersten Nachmittag vereinbart. Für die Fortgeschrittenen findet der Kurs grundsätzlich ab 15 Uhr statt.

„Damit Sie uns ein wenig kennenlernen, laden wir Sie zu einem Informationstreffen für die Erziehungskurse in unser Vereinsheim ein, zum „Reinschnuppern“ ohne Hund, am Donnerstag, den 20. August 2020 um 20:00 Uhr. Unser Vereinsheim liegt neben dem Waldstadion von Niederrodenbach, in der Nähe des Altenheims. Der Weg ist z.T. beschildert (Verein für Deutsche Schäferhunde). Sollten Sie an diesem Termin verhindert sein, melden Sie sich bitte beim Kursleiter Wolfgang Philipp, Tel.: 06183-72753. Erforderlich, für alle Kurse sind eine gültige Tollwutimpfung und eine Hundehalterhaftpflicht-Versicherung. Voraussetzungen für den Kurs: Spaß und Interesse am Hund. Die Kurse finden unter den jeweils aktuellen Corona-Bestimmungen statt. Das vom Verein vorgegebene und geltende Hygienekonzept ist einzuhalten“, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

Aktuelle Infos auch unter: www.sv-rodenbach.de

Anzeige

Wanderreise mit Racktours vom 11. bis 17.10.2020: Goldsteig und Gipfelstürmer – im Herzen des Bayer­ischen Waldes

Naturnahe Wälder, schroffe Gipfel, aussichtsreiche Bergkämme, wunderschöne Schluchten, Wasserfälle – so kennt man den Bayerischen Wald. Mitten hindurch führt der Goldsteig. Wir haben Wanderungen im Herzstück des Nationalparks Bayerischer Wald ausgesucht. Wir erwandern und entdecken die Vielfalt des Nationalparks auf abwechslungsreichen Wegen.

Weiterlesen