Bürgermeister Stefan Erb und Dr. André Kavai zu Besuch bei Racktours: „Ein wichtiger Stützpfeiler für den öffentlichen Busverkehr“

(pm/ea) – Uwe Viel ist ortsansässiger Busunternehmer und seit 21 Jahren sachkundiger Stadtverordneter der SPD-Fraktion. Durch die Corona-Beschänkungen konnten keine Gruppenreisen stattfinden. Doch Uwe Viel hat Glück, denn sein Unternehmen hat ein zweites Standbein im öffentlichen Personennahverkehr, wie die SPD Erlensee in einer Pressemitteilung berichtet.

Er bedient als Unterauftragnehmer der Firma VIAbus die Linien 562, 563 , 566, 42S und 44S, darüber hinaus bedient auch die Schnellbuslinie X93 für den RMV.

Uwe Viels berufliche Tätigkeit macht ihn durch seine langjährige Erfahrung durch die Führung seines Familienunternehmens zum Verkehrsexperten für verschiedene Gremien der Stadt Erlensee. Als Fachmann nimmt Viel auch regelmäßig die Streckenführungen unter die Lupe und unterbreitet der Kreis-Verkehrs-Gesellschaft (KVG) fundierte Vorschläge. „Ich bin aus Leidenschaft Busunternehmer und trotz aller steigenden Anforderungen macht es immer noch Freude. Auch haben wir als Familienunternehmen eine besondere Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern“, so Uwe Viel.

Auf Viels Vorschlag hin wurde eine Überarbeitung des Verkehrswegeplanes und auch des Radwegeplans innerörtlich im Parlament beantragt und bereits beschlossen. Auch die Anbindung an überörtliche Ziele soll verbessert werden. Gemeinsam mit vielen Partnern konnte in den vergangenen Jahren eine deutliche Ausweitung des Busnetzes für Schüler, Berufspendler erreicht werden. Dies ist nicht nur dem Bevölkerungszuwachs in der Stadt Erlensee geschuldet. Vielmehr hat sich auch das Bedürfnis von Fahrgästen und auch die Gewerbeentwicklung und deren Erschließung verändert.

„ÖPNV Kunden wünschen sich schnellere Verbindungen, gleichmäßige Takte und die Verknüpfung zu Verkehrspunkten, die es ermöglichen, Zentren wie Frankfurter in kurzer Zeit mit der Schiene zu erreichen“, ergänzt auch der Erlenseer Dr. André Kavai, der auch vor seiner Tätigkeit beim RMV viele Jahre mit dem Ausbau des ÖPNV auch in seiner Funktion als Verkehrsdezernent des Main-Kinzig Kreises beschäftigt war.

„Daher freuen wir uns, dass seit 2018 mit der X93 eine Schnellbusverbindung Erlensee und den Hanauer Hauptbahnhof verbindet. „Das diese Linie auch noch von einem lokalen Busunternehmer gefahren wird, ist in der Tat ein Glücksfall“, freut sich Bürgermeister Stefan Erb.

Auf dem Foto: Stefan Erb, Uwe Viel und Dr. André Kavai setzen auf einen attraktiven öffentlichen Personennahverkehr

Foto: PM

Anzeige