Keine Corona-Neuinfektion im Main-Kinzig-Kreis

(pm/ea) – Am Montag hat das Gesundheitsamt für den Main-Kinzig-Kreis keine Veränderungen rund um das Coronavirus gemeldet, wie die Kreispressestelle mitteilt.

Derzeit gibt es noch 28 „aktive Fälle“, bei denen die Isolation andauert. Damit sind dem Gesundheitsamt auch rund um die Schulgemeinde in Wirtheim keine weiteren positiven Befunde aus den Laboren übermittelt worden.

Insgesamt hat es seit Ausbruch der Pandemie im März 785 bestätigte Infektionen gegeben. Bei 709 Personen ist die Erkrankung inzwischen überstanden, 48 Personen aus dem Main-Kinzig-Kreis sind im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

Anzeige