29-jähriger Vermisster ist tot

(pm/ea) – Der seit dem 23. April vermisste 29 Jahre alte Mann aus Hanau ist tot. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Leichnam des Mannes am Donnerstagabend gegen 21 Uhr am Ufer eines Mainarms nahe der Hellentalbrücke in Steinheim entdeckt.

Ein durchgeführter DNA-Abgleich ergab, dass es sich bei dem aufgefundenen Leichnam um den 29-jährigen Hanauer handelt. Nach umfangreichen rechtsmedizinischen Untersuchungen ergaben sich keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.

Anzeige