41-Jähriger in Erlensee nach Pöbelei und Spuckerei festgenommen

(pm/ea) – Mehrere Passanten meldeten am Sonntag gegen 14.40 Uhr der Polizei, dass ein offensichtlich betrunkener Mann, der im Bereich des Rad- und Fußweges „Am Landwehrbach“ saß, sie angepöbelt habe. Zudem würde er spucken und hätte sich mehrfach Radfahrern in den Weg gestellt.

Bei Eintreffen der Streife soll er aggressiv reagiert und in Richtung der Polizeibeamten gespuckt haben. Durch den Einsatz des Diensthundes, der einen Beißkorb trug, konnte der 41-Jährige schließlich gefesselt und zunächst auf die Parkbank gesetzt werden.

Während die Beamten mit den Zeugen sprach, soll der Mann aus Erlensee versucht haben davonzulaufen. Dabei sei er jedoch hingefallen und habe sich dadurch eine Schramme im Gesicht zugezogen. Eine Versorgung durch den Rettungsdienst habe er dann abgelehnt. Die Beamten brachten den 41-Jährigen nach Hause in die Obhut seiner Familie.

Anzeige

99 Luftballons stiegen zum Lied von Nena in den Himmel – Wilhelmine Fischer feiert im Haus Rosengarten 99. Geburtstag

Wegen der Corona-Einschränkungen keine herkömmliche aber dennoch unvergessliche Geburtstagsparty für Wilhelmine Fischer, die zu ihrem 99. im Haus Rosengarten überrascht wurde: Unter dem Song von Nena stiegen 99 Luftballons in den Himmel. Auf dem Weg hinter dem Haus waren in großem Abstand auch ihre Angehörigen versammelt und applaudierten dem Geburtstagskind.

Weiterlesen