18 Feuerwehrleute aus dem Main-Kinzig-Kreis beim „Grundlagenseminar Presse- und Medienarbeit“ in Bruchköbel

(pm/ea) – 18 Einsatzkräfte von Feuerwehren aus dem Main-Kinzig-Kreis nutzen das Wochenende, um sich rund um das Thema „Presse- und Medienarbeit“ auf den aktuellen Stand der Dinge zu bringen. Die Teilnehmer erfuhren in diesem Grundlagenseminar viel zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und wandten ihr Wissen in einem anschließenden Praxisteil bei einer nachgestellten Einsatzlage an.

Beim „Grundlagenseminar Presse- und Medienarbeit“ am Wochenende in Bruchköbel nutzten 18 Feuerwehrleute aus dem Kreis die Möglichkeiten, sich von erfahrenen Pressesprechern fit zum Thema zu machen. Wurden am Freitagabend vor allem rechtliche und organisatorische Fragen geklärt, folgte am Samstag sogleich die Praxis.

 

„Auf dem Grundlagenseminar erklären wir die Rahmenbedingungen, die die Pressesprecher als Fundament für ihre Arbeit brauchen. Das reicht von rechtlichen Fragestellungen bis hin zu Wissen über Publikationskanäle und ihre sinnvollen Anwendungsmöglichkeiten“, erklärte Ausbilder Dennis Ernst. Zusammen mit seinem Team aus Pressesprechern konnten auf diesem Seminar sehr viele Fragen der Teilnehmer geklärt und ein breites Verständnis für die Gewichtigkeit und Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit erzeugt werden.

Im November steht einer neuen Runde Teilnehmern die nächste Chance zur Verfügung. Dann nämlich folgt der zweite Teil des Seminares, der sich allerdings an bereits erfahrene Akteure auf diesem Gebiet richtet. „Im nächsten Seminarteil geht es nicht mehr um die Grundlagen, sondern dann um die Optimierung und Vertiefung der relevanten Themen in diesem Bereich“, so Ernst. Dabei werden besonders die Möglichkeiten der „Sozialen Netzwerke“ einen breiten Teil des Seminares einnehmen.

Fotos: Mike Bender

Anzeige

Aktuelle Informationen rund um Ihren Einkauf bei REWE- Reising

Unsere bewundernswerten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Märkten und in den REWE Logistikzentren sowie den Zentralen machen bundesweit einen extrem guten Job. Die Warenversorgung ist unverändert stabil! Wir von REWE- Reising sind auf eine verstärkte Nachfrage gut vorbereitet, Michael Reising als Geschäftsinhaber und Einkaufsleiter hat die Anlieferungen verstärkt, die Filialen sind gut bestückt und werden das auch bleiben.

Weiterlesen