Karnevalsumzug am 23. Februar in Niederissigheim

(pm/ea) – Am 23. Februar findet wieder der traditionelle Karnevalsumzug in Niederissigheim statt. Der Zug stellt sich ab 12:00 Uhr auf der Landesstraße 3195 ab der Einmündung Wilhelm-Busch-Ring in Fahrtrichtung Hammersbacher Straße auf.

Die Landestraße 3195 ist in der Zeit von ca. 12:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr zwischen der Kreuzung Hammerbacher Straße und der Einmündung Wilhelm-Busch-Ring für den Verkehr voll gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird für die Dauer der Sperrmaßnahme eingerichtet.

Der Zug startet ab ca. 13:11 Uhr an der Straßeneinmündung L 3195/ Hammersbacher Straße.

Die Wegstrecke führt über die Hammersbacher Straße – Issigheimer Straße – Bächelstraße – Falterstraße – Windecker Weg – Lönsstraße – Karl-Eidmann-Straße – Hammersbacher Straße – Issigheimer Straße – und endet auf Höhe der Obermarkersdorfer Straße.

Für die Dauer des Umzuges wird die Ortsdurchfahrt von Niederissigheim gesperrt. Aus diesem Grund können die Bushaltestellen in Niederissigheim und Oberissigheim durch die Buslinie MKK-33 in der Zeit von 12:00 Uhr bis ca.17:00 Uhr nicht angefahren werden. Die Buslinie MKK-33 beginnt und endet in Niederissigheim an der Haltestelle Gärtnerei.

Der Stadtteil Butterstadt kann über die Landesstraße 3195 Oberissigheim und die Kreisstraße 855 oder über Roßdorf und die Kreisstraße 855 erreicht werden.

Die Stadt Bruchköbel bittet die Verkehrsteilnehmer, die für diesen Umzug angeordneten Haltverbote zu beachten, um einen ungehinderten Zugablauf gewährleisten zu können. Das Parken außerhalb geschlossener Ortschaften auf der Landesstraße 3195 ist generell verboten! Kraftfahrzeuge die dort widerrechtlich geparkt werden, werden zur Anzeige gebracht und kostenpflichtig abgeschleppt.

 

Anzeige