Eingeschränkter Dienst im Hanauer Standesamt wegen „Hochzeits-Boom“

(pm/ea) – Auch in Hanau ist für viele Paare am Donnerstag, 20.02.2020, der besondere Tag, an dem sie ihre Partnerschaften mit dem „JA-Wort“ krönen. Immerhin 18 Paare werden an diesem Tag im Schloss Philippsruhe den Bund fürs Leben schließen. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 19:30 Uhr sind die Hanauer Standesbeamten dort im Einsatz, um die Zeremonien durchzuführen.

Deshalb ist die Standesamtsverwaltung im Ordnungsamt in der Steinheimer Straße 1 b an diesem Tag geschlossen und auch telefonisch oder per E-Mail nicht zu erreichen, wie die Stadt Hanau in einer Mitteilung informiert. Ausgenommen ist hiervon die Sterbefallabteilung. Für die Anmeldung von Sterbefällen hat das Standesamt für Bestattungsunternehmen einen Serviceschalter von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr eingerichtet.

In „Eheschließungs- und Neugeborenen-Angelegenheiten“ sind grundsätzlich vorab Termine mit den Standesbeamtinnen und Standesbeamten über die Service-Telefonnummer 06181 295-8193 zu vereinbaren.

An den Folgetagen kann es zu erhöhten Wartezeiten und längeren Bearbeitungszeiten kommen. Von Montag, 24. Februar, ist das Standesamt wieder zu den üblichen Sprechzeiten geöffnet: Montag, Dienstag und Donnerstag von 08:30 Uhr – 12:00 Uhr; Mittwoch von 07:00 Uhr – 12:00 Uhr und 15:00 Uhr – 16:30 Uhr; Freitag geschlossen. Weitere Informationen rund um das Dienstleistungsangebot des Standesamtes sind im Internet unter www.hanau.de zu finden oder können telefonisch unter 06181/295-8193 abgefragt werden.

Anzeige

Sparkasse Hanau: „Erfüllen Sie sich Ihren Urlaubstraum: 60x 3.000 Euro für die Reisekasse zu gewinnen“

Jeden Monat verlosen wir hohe Geldbeträge bis zu 100.000 Euro pro Gewinn und bei den Sonderauslosungen haben Sie die große Chance auf attraktive Autos, unvergessliche Reisen oder andere lukrative Gewinne. Ganz aktuell verlosen wir: 60x 3.000 Euro* für die Reisekasse bei der nächsten Sonderauslosung am 14. Oktober 2020.

Weiterlesen