Fußgänger bei Unfall in Hanau verletzt

(pm/ea) – Ein Fußgänger wurde nach einem Unfall am Montagmorgen in Hanau im Bereich Friedrich-Ebert-Anlage/Stresemannstraße verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war gegen 8.15 Uhr ein 42-jähriger Mitsubishi-Fahrer von der Stresemannstraße nach links in die Friedrich-Ebert-Anlage abgebogen. Dabei achtete er offensichtlich nicht auf den 51-Jährigen, der gerade über die Straße ging. An den Ampeln hatten die Beteiligten, die beide in Hanau wohnen, jeweils „Grün“. Der Passant erlitt vermutlich Kopf- und Oberkörperverletzungen.

Anzeige

Nähkurse in Erlensee

Ende Juli beginnen wieder Nähkurse in Erlensee. Unter der Anleitung von Kursleiterin Erika Friedrich können Interessierte unter anderem das Zuschneiden von Stoffen, den Umgang mit der Nähmaschine und die Herstellung individueller Kleidungsstücke erlernen.

Weiterlesen