Fußgänger bei Unfall in Hanau verletzt

(pm/ea) – Ein Fußgänger wurde nach einem Unfall am Montagmorgen in Hanau im Bereich Friedrich-Ebert-Anlage/Stresemannstraße verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war gegen 8.15 Uhr ein 42-jähriger Mitsubishi-Fahrer von der Stresemannstraße nach links in die Friedrich-Ebert-Anlage abgebogen. Dabei achtete er offensichtlich nicht auf den 51-Jährigen, der gerade über die Straße ging. An den Ampeln hatten die Beteiligten, die beide in Hanau wohnen, jeweils „Grün“. Der Passant erlitt vermutlich Kopf- und Oberkörperverletzungen.

Anzeige