Grüne Erlensee laden ein zum Neujahrsempfang mit prominentem Gast aus dem Bundestag

(pm/ea) – Unter dem Motto „Hallo Erlensee“ laden die Grünen am Freitag, 17. Januar, wieder zu ihrem „Neujahrsempfang der anderen Art“ ein. Denn zur Begrüßung des neuen Jahres gibt es ein politisches Thema, dass die Menschen bewegt. Dazu kommt mit Omid Nouripour ein prominenter Gast aus dem Bundestag, es gibt auch mitreißende Musik und leckeres für Kehle und Bauch.

Gastredner ist der außenpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Omid Nouripour. Der Frankfurter Bürger mit iranischen Wurzeln ist in Bundestag Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, sowie stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss und im Unterausschuss für Auswärtige Kulturpolitik. 1996 wurde er Mitglied im Bundestag – und findet sogar seitdem noch Zeit, als Rapper „MC Omid“ aufzutreten. Ob Nouripour seine Erlenseer Rede rappen wird, ist aber eher unwahrscheinlich.

„Die Welt aus den Fugen – und was das für uns in Deutschland bedeutet“ ist Nouripours Thema zum Neujahrsempfang. Angesichts der vielen Krisenherde in aller Welt, gerade auch in seiner früheren Heimat Iran, wird Nouripour als ausgewiesener Fachmann sicher eine hochaktuelle Rede halten.

Doch neben „harten“ Fakten zum Nachdenken wird es zum Neujahrsempfang auch schönes zum Träumen geben: Nämlich die Gitarrenmusik des Frankfurter Virtuosen Wolfgang Mechenbier. Er performt „Fingerstyle-Guitar“ mit einem Repertoire von Jazz bis Pop.

Für die Seele ist somit gesorgt, für den Leib sorgen die Grünen mit Snacks und Getränken.

17.1., 19.30 Uhr, Fallbachhalle Erlensee, Eugen-Kaiser-Straße.

Foto: PM

Anzeige

Neuer Partner von Erlensee Aktuell: Elektrotechnik Hüfner

Elektromeister Jens Hüfner: Ihr kompetenter Partner vor Ort. Ob komplette Elektroinstallation in Neu- und Altbauten, Installation von Netzwerken oder Sat-Anlagen, ob Groß- oder Kleinaufträge: Ich stehe Ihnen mit meinem Team gern zur Verfügung.

Weiterlesen