Lebensmittelmarkt in Mittelbuchen überfallen

(pm/ea) – Ein Lebensmittelmarkt in Mittelbuchen in der Lützelbuchener Straße ist am Dienstagabend nach Angaben der Polizei von einem etwa 1,80 Meter großen, schlanken Mann überfallen worden.

Der mit schwarzer Jogginghose und schwarzem Kapuzenpullover bekleidete Unbekannte hatte gegen 20.35 Uhr das Geschäft betreten und unter Vorhalt eines Messers die Tageseinnahmen gefordert. Als die Kassiererin dem englisch sprechenden Räuber die Herausgabe verweigerte, flüchtete der Maskierte, ohne Beute gemacht zu haben, aus dem Discounter. Bei der anschließenden Fahndung nach dem Täter waren mehrere Streifen und ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, die vor oder auch nach dem Überfall Beobachtungen gemacht haben oder weitere Hinweise auf den unbekannten Räuber geben können, sich auf der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

 

Anzeige

KITA in Mernes erhält VRmobil-Kinderbus – VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG macht die KITA-Kinder mobil

In der KITA Mernes sind die Kinder aus der U-3 Gruppen jetzt mit einem nagelneuen VRmobil-Kinderbus unterwegs bei ihren Ausflügen.

Weiterlesen