Wildsau auf dem Trampolin

Featured Video Play Icon

(pm/ea) – Zu  einer ungewöhnlichen Rettungsaktion wurden ein Jagdpächter und Bruchköbeler Jäger nach Oberissigheim gerufen. Dort wollten zwei Mädchen des mitten im Ort liegenden Rosenhofes auf einem Trampolin spielen, bemerkten aber gerade noch rechtzeitig, dass darauf ein Wildschwein lag.

Das mittlerweile munter gewordene Tier sprang mehrfach gegen die Netze des Spielgerätes und fiel schließlich in eine Grube unter dem Trampolin. Die Helfer entschieden schließlich gemeinsam mit Rosenhof Junior-Chef Bendix Knop die Verschalung zu lösen.

Schon nachdem die ersten Bretter gelöst waren sprang das Tier aus der Grube, biss einem Jungjäger in den Stiefel und verschwand über die Ortstraßen Richtung Feld.

Die Jägerschaft vermutet, dass das Schwein zu einer Rotte gehörte, aus der in der Nacht zuvor zwei Tiere an der Landwehr und an der Landesstraße nach Erlensee überfahren worden waren.

Bericht: Hans-Jürgen Heck

Anzeige

Sparkasse Hanau: „Erfüllen Sie sich Ihren Urlaubstraum: 60x 3.000 Euro für die Reisekasse zu gewinnen“

Jeden Monat verlosen wir hohe Geldbeträge bis zu 100.000 Euro pro Gewinn und bei den Sonderauslosungen haben Sie die große Chance auf attraktive Autos, unvergessliche Reisen oder andere lukrative Gewinne. Ganz aktuell verlosen wir: 60x 3.000 Euro* für die Reisekasse bei der nächsten Sonderauslosung am 14. Oktober 2020.

Weiterlesen