Kinofahrten für Selbolder Senioren

(pm/ea) – Auch im Jahr 2020 hat die Seniorenberatung der Stadt Langenselbold wieder Kinofahrten für Selbolds Senioren im Programm vorgesehen. Der erste Ausflug in diesem Jahr wird am 23. Januar ins barrierefreie Kino Pali in Gelnhausen erfolgen. Gezeigt wird der Film „Und der Zukunft zugewandt“, der 1952 in der DDR spielt.

Die zu Unrecht verurteilte junge Kommunistin Antonia Berger (gespielt von Alexandra Maria Lara) erreicht nach vielen Jahren in der Sowjetunion das kleine Fürstenberg. Von der sozialistischen Kreisleitung wird sie empfangen, man kümmert sich um ihre kranke Tochter, gibt ihr eine Wohnung und eine Arbeit und die Solidarität, die sie in dem jungen Land erfährt, erneuert ihren Glauben an die Zukunft im Geiste der Gerechtigkeit. Sie verliebt sich in den Arzt Konrad, der sich gegen das bequeme Leben in Hamburg entschieden hat. Doch für dieses neue Leben soll Antonia einen Preis zahlen: von ihrer Zeit in der Sowjetunion soll sie schweigen. Die Wahrheit, so fürchtet die junge Republik, könnte die so fragile Nation ins Wanken bringen. Antonia wird Teil des Aufbruchs in eine neue und bessere Welt und wird doch stets mit einer Vergangenheit konfrontiert, die nie die ihre war.

Herausragend besetzt begeistert das aufwühlende Drama „Und der Zukunft zugewandt“. Ein hochspannender Film aus dem Innenleben eines uns bis heute verfolgenden Widerspruchs.

Abfahrtszeiten sind wie folgt geplant

15:00 Uhr Am Brühl
15:03 Uhr Markt am Ring
15:05 Uhr Tegut
15:08 Uhr Schlossmauer
15:10 Uhr Sparkasse

Die Kosten für die Teilnahme an der Kinofahrt betragen 13€. Die Anmeldung und Bezahlung vorab erfolgt über das Bürgerbüro im Rathaus.

Anzeige

99 Luftballons stiegen zum Lied von Nena in den Himmel – Wilhelmine Fischer feiert im Haus Rosengarten 99. Geburtstag

Wegen der Corona-Einschränkungen keine herkömmliche aber dennoch unvergessliche Geburtstagsparty für Wilhelmine Fischer, die zu ihrem 99. im Haus Rosengarten überrascht wurde: Unter dem Song von Nena stiegen 99 Luftballons in den Himmel. Auf dem Weg hinter dem Haus waren in großem Abstand auch ihre Angehörigen versammelt und applaudierten dem Geburtstagskind.

Weiterlesen