Rückinger Schützen sicherten ihren Gästen das Festtagsmenü

(pm/ea) – Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen wirft der Schützenverein „Tell“ Rückingen einen Blick zurück auf sein „Weihnachtsgans-Schießen“, das im Dezember im Rückinger Schützenhaus stattfand.

Auch dieses Jahr stand diese Veranstaltung ganz im Zeichen von „familiärer Gemütlichkeit“ für Groß und Klein. Neben Kaffee und selbstgebackenem Kuchen, gab es für die kleinen Gäste ein Bastelangebot, die Möglichkeit das Schützentalent mit dem Lichtgewehr zu erproben und zum Abschluss ein kleines Präsent vom Weihnachtsmann.

Bei der Ermittlung der einzelnen Platzierungen erfolgte eine getrennte Wertung zwischen teilnehmenden Gästen und Vereinsmitgliedern. Für die Gäste galt es mit dem aufgelegten Luftgewehr einen guten Schuss mit einer möglichst geringen Abweichung vom Mittelpunkt der Scheibe (Teiler) ins Rennen um die kulinarischen Preise zu schicken. Hier ging es auf den ersten fünf Plätzen sehr eng und auf durchaus hohem Niveau zur Sache. Den Hauptgang für das Weihnachtsmenü, eine tiefgekühlte Gans, sicherte sich Wolfgang Bindewald mit einem sehr guten Schuss, der lediglich 0,22 mm vom Scheibenzentrum entfernt war (22 Teiler). Damit das Menü bei der Familie Bindewald nicht zu knapp ausfällt, hat auch seine Ehefrau, Tanja Bindewald, ihren Beitrag geleistet. Sie gewann mit einem 54 Teiler eine Gänsekeule. Die Gänsebrust, die es für den dritten Platz gab, geht nach Rodenbach zu Torsten Lukas, der dafür einen 59 Teiler auf die Wertungsscheibe bringen musste. Ihm folgte Erwin Bindewald (66 Teiler), der nun mit einem gewonnenen Christstollen die Kaffeetafel an Weihnachten füllen kann. Den Nachtisch sicherte sich Mathias Engel mit einem 75 Teiler, der damit seiner Familie das Festmahl mit Pralinen versüßen kann.

Die Sieger bei den aktiven Vereinsmitgliedern wurden durch das Los ermittelt. Hier musste neben dem schießsportlichen Talent auch noch Fortuna auf der richtigen Seite stehen, um einen Preis zu gewinnen. Diese Kombination stellte bei Ralf Ruth gleich doppelt ein. Er lag je zwei Mal mit seinen errungenen Teilern am nächsten zu der gezogenen Loszahl. So stehen nun Weihnachtsgans und Pralinen auf der Menükarte der Schützenfamilie Ruth. Einen großen Teil einer Gans, nämlich die Gänsekeule, sicherte sich Rolf Henney. Rainer Horst und seine Familie freuen sich auf Gänsebrust an den Feiertagen. Der gewonnene Christstollen wird bei der Familie von Thorsten Stichter die Erinnerung an das Preisschießen aufleben lassen.

Der Schützenverein „Tell“ Rückingen wünscht allen Leserinnen und Lesern von Erlensee Aktuell ein ruhiges Weihnachtsfest und alles Gute für 2020.

Foto: Privat

⇒Weitere Berichte vom Schützenverein im Erlensee Aktuell-Vereinsteil

Anzeige

99 Luftballons stiegen zum Lied von Nena in den Himmel – Wilhelmine Fischer feiert im Haus Rosengarten 99. Geburtstag

Wegen der Corona-Einschränkungen keine herkömmliche aber dennoch unvergessliche Geburtstagsparty für Wilhelmine Fischer, die zu ihrem 99. im Haus Rosengarten überrascht wurde: Unter dem Song von Nena stiegen 99 Luftballons in den Himmel. Auf dem Weg hinter dem Haus waren in großem Abstand auch ihre Angehörigen versammelt und applaudierten dem Geburtstagskind.

Weiterlesen