Neubergs Gemeindebrandinspektor Uwe Reifenberger erhält Deutsches Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze

(pm/ea) – Am Samstag erhielt Neubergs Gemeindebrandinspektor Uwe Reifenberger das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze.

Die Verleihung erfolgte auf dem Jahresabschluss des Kreisfeuerwehrverbandes mit den Führungskräften der Feuerwehren im Main-Kinzig-Kreis. Die Ehrung wird vom Deutschen Feuerwehrverband für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens verliehen.

Reifenberger ist viele Jahrzehnte in der Wehr- und Vereinsführung für das Ehrenamt tätig, hat maßgeblich die Gründung einer Kindergruppe in seiner Feuerwehr gefördert, welche zu diesem Zeitpunkt eine der ersten im Kreis war. Er war an vielen Fahrzeugbeschaffungen und dem Neubau des Feuerwehrgerätehauses in führender Position beteiligt. Derzeit führt er sein Wirken als Gemeindebrandinspektor aktiv fort. Er bringt seine langjährige Erfahrung dort und im Kreisfeuerwehrverband als Stv. Regionalsprecher Hanau-Land ein, um den Brandschutz auf aktuelle Wege zu führen und nachhaltig zu stärken. Als langjähriger Wehrführer (seit 1991) einer nebenberuflichen Werkfeuerwehr am Standort Kleinostheim (Bayern) setzt er auch dort Zeichen für das Feuerwehrwesen und setzt sich für verbindenden und kooperativen Austausch über die Bundesländergrenzen hinweg ein.

Die Feuerwehr Neuberg gratuliert ganz herzlich!

Fotos: PM

⇒ Weitere Berichte aus Neuberg im Regionalteil von Erlensee Aktuell oder direkt unter www.neuberg-aktuell.de

 

Anzeige

Haus Rosengarten feierte Sommerfest

Am Sonntag wurde im Haus Rosengarten das traditionelle Sommerfest gefeiert. Musikalisch begleitet wurde das Fest von Big T, der Eröffnungsgottesdienst wurde von Pfarrer Andreas Weitzel gehalten. Es gab ein Salatbüffet und natürlich leckere Köstlichkeiten vom Grill.

Weiterlesen