61-Jähriger bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

(pm/ea) – Am Samstag kam es nach Angaben der Polizei gegen 11.30 Uhr auf der Landesstraße 3333 bei Biebergemünd, zwischen Höchst und Wirtheim zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 61-jährige Fahrer eines grauen Renault Scenic aus Biebergemünd kam aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden blauen VW Golf zusammen. Der Renaultfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. Die Insassen des VW, ein Ehepaar aus Biebergemünd, 48 und 44 Jahre alt, wurden schwer verletzt in die nächste Klinik eingeliefert, den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 8.000 Euro.

Zur Klärung des Hergangs wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter eingesetzt. Die L 3333 blieb für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme bis nach 15 Uhr komplett gesperrt. Die Ermittlungen dauern an, Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Gelnhausen (06051 827-0) zu melden.

Anzeige

99 Luftballons stiegen zum Lied von Nena in den Himmel – Wilhelmine Fischer feiert im Haus Rosengarten 99. Geburtstag

Wegen der Corona-Einschränkungen keine herkömmliche aber dennoch unvergessliche Geburtstagsparty für Wilhelmine Fischer, die zu ihrem 99. im Haus Rosengarten überrascht wurde: Unter dem Song von Nena stiegen 99 Luftballons in den Himmel. Auf dem Weg hinter dem Haus waren in großem Abstand auch ihre Angehörigen versammelt und applaudierten dem Geburtstagskind.

Weiterlesen