Kinder der Anne-Frank-Schule in Hanau machen auf Kinderrechte aufmerksam

(pm/ea) – Am 20. November 2019 wird die UN-Kinderrechtskonvention 30 Jahre alt. Anlässlich dieses großen Jubiläums macht das Deutsche Kinderhilfswerk gemeinsam mit Städten und Gemeinden mit besonderen Aktionen auf die Kinderrechte aufmerksam.

Schüler und Schülerinnen der Klasse 3b der Kinderrechte-Schule „Anne Frank Schule“ nahmen in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro und ‚Makista – Bildung für Kinderrecht und Demokratie‘ an der Aktion „Unsere Kinderrechte-Orte“ teil.

In einer Kinderrechte-Erkundungstour inspizierten die Kinder gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Gabriele Götz, der Schulsozialarbeiterin Ilona Ostheimer, Carolin Kornberger vom städtischen Kinder- und Jugendbüro und Sarah Tabatabei von Makista Stellen im Freigerichtsviertel, an welchen die Interessen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen ausreichend berücksichtigt sind bzw. wo es Nachholbedarf gibt. Diese Plätze wurden von den Schülerinnen und Schülern mit Hinweisschildern markiert.

Auf diese Weise befassten sich die Schülerinnen und Schüler sowohl mit einzelnen Kinderrechten, als auch mit dem Umfeld, in dem sie leben. Die öffentliche Markierung der „Kinderrechte-Orte“ macht zudem andere Kinder und Jugendliche neugierig und motiviert sie, sich ebenfalls mit ihren Rechten zu beschäftigen. Und nicht zuletzt wird auch Erwachsenen verdeutlicht, welche Orte Kindern wichtig sind beziehungsweise wo sie sich für eine kinderfreundlichere Gestaltung einsetzen könnten.

Foto: Stadt Hanau

⇒Weiteres aus Hanau im Regionalteil von Erlensee Aktuell oder direkt unter www.hanau-aktuell.com

Anzeige

Mit Racktours nach Finnland – Wintervergnügen und Schneezauber vom 10.02. – 16.02.2020

Erleben Sie mit uns ein finnisches Winterabenteuer mit Husky-Schlittenfahrt & Rentierbesuch! Besonders im Januar und Februar sind die Wälder tief verschneit und im Sonnenschein glitzert und funkelt der Schnee. Die Landschaft variiert zwischen gefrorenen Seen und Wäldern, flache Stücke und kleinere Hügel (»Tunturis«) sorgen für Abwechslung.

Weiterlesen