Traditioneller Weihnachtsmarkt im Schlosspark Langenselbold

(pm/ea) – Am ersten Adventwochenende, vom 29. November bis 01. Dezember 2019, können sich die zahlreichen Besucher des Langenselbolder Weihnachtsmarktes von süßen Düften und glitzernden Lichtern im Schlosspark auf die Vorweihnachtszeit einstimmen lassen.

Am Freitag, den 29.11., öffnet der Weihnachtsmarkt um 16 Uhr seine Tore und begrüßt die ersten Gäste. Um 17.30 Uhr setzt sich der Nikolausumzug, angeführt von einer Pferdekutsche ab Marktplatz Richtung Schlosspark in Bewegung. Dort angekommen werden der Bürgermeister sowie die Teilnehmer des Nikolausumzuges auf der Bühne von Jermaine Alford musikalisch empfangen. Der Bürgermeister freut sich darüber, den Weihnachtsmarkt mit allen Beteiligten und Gästen mit einem Weihnachtslied musikalisch offiziell zu eröffnen.

Im Anschluss daran werden alle Kinder traditionell mit den allseits beliebten Lebkuchenherzen beschenkt. Ab 20.00 Uhr klingt mit dem „Frauenchor des Volkschores Langenselbold“ der erste Tag des diesjährigen Weihnachtsprogramms aus. An diesem Tag schließt der Weihnachtsmarkt um 22.00 Uhr.

Am Samstag, 30.11.2019, ist der Weihnachtsmarkt von 14 bis 22 Uhr geöffnet. Ab 15.00 Uhr ist der Weihnachtsmann unterwegs und steht auf der Bühne für die Kinder bereit. Die Eltern haben hier die Möglichkeit ihre Kleinen mit dem Weihnachtsmann zu fotografieren. Im Anschluss ist ab 16.15 Uhr der Clown Ichmael mit seinem Programm „Ichmael und der Winter“ im Schlosspark unterwegs und wird sein Unwesen treiben. Musikalisch wird dieser Weihnachtsmarktsamstag ab 17.30 Uhr mit dem Musikverein Langenselbold eingeleutet. Zur „prime Time“ an diesem Samstag Abend wird ab 19 Uhr die Tanzband Sunshine das musikalische Zepter übernehmen und die Besucher des Weihnachtsmarktes traditionellen Weihnachtsliedern und -klängen besingen und bespielen. Der Markt schließt um 22 Uhr.

Am Sonntag, 01.12.2019, ist der Markt von 12 – 20 Uhr geöffnet. Ab 15.30 Uhr wird unser Riesennikolaus und sein Engel unübersehbar seine Runden laufen und für klein und groß kleine Präsente bereit halten. Um 17 Uhr gibt es „Weihnachtliches“ „mit dem Ronneburger Spielmannszug“, der je nach Wetterlage auf der Bühne oder als Walking Act auf dem Marktgeschehen zu sehen und zu hören sein wird.

Die Beschicker im Schlosspark und der Herrnscheune haben es sich zur Aufgabe gemacht den Weihnachtsmarkt auch dieses Jahr wieder zu einem Erlebnis zu machen. Der Duft von frisch gerösteten Mandeln, Glühwein und Lebkuchen wird durch den Schlosspark ziehen. Süßes oder Herzhaftes? Kein Problem! Pulled Pork aus der Lokomotive, Flammkuchen, Spießbratenbrötchen, herzhafte Eintöpfe oder Hamburger und Bratwurst vom runden Grill und zum Abrunden vielleicht Crèpes, Apfelkringel, Haribos oder Kräuterbonbons. Hier bleiben keine Wünsche offen. Und das ist nur ein Bruchteil dessen, was insgesamt an kulinarischen Genüssen geboten wird. Nicht zu vergessen die diversen geistigen und sonstigen Getränke.

„Darüber hinaus gibt es ein reiches Angebot an Kunsthandwerkerständen. Goldschmiede und Tischler, die vor Ort ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen, sind ebenso anzutreffen, wie diverse andere Anbieter von Weihnachtsgeschenken für Jung und Alt. Von handgefertigtem Schmuck, Gegenständen aus Filz, Lederwaren oder sogar Antiquitäten ist alles vertreten. Zum ersten Mal gibt es dieses Jahr auch einen kleinen Weihnachtsbasar, der am Stand des Behindertreffs zu finden sein wird. Aufgrund der sehr vielen Bewerbungen von Seiten der Kunsthandwerker, freuen wir uns darauf, dass auch in diesem Jahr nicht nur Stände mit Kunsthandwerk in der Herrnscheune zu finden sind, nein, auch das Foyer der Klosterberghalle wird sie heuer wieder mit allerlei Handgefertigtem verzaubern. Am besten sie schauen selbst mal rein und genießen ein leckes Stück Kuchen bei einer genüsslichen Tasse Kaffee“, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Langenselbold.

An allen Tagen des Weihnachtsmarktes ist in der Klosterberghalle das Weihnachtscafé geöffnet. Leckerer Kuchen und Kaffee und die Möglichkeit sich aufzuwärmen falls die Temperaturen winterlich sein sollten, laden in das liebevoll dekorierte Weihnachtsmarkt-Café, geführt von den Langenselbolder Clearwater Stompers, ein. Auch in diesem Jahr freut es sehr, dass das weithin sichtbare Riesenrad die Besucher wieder in den Schlosspark locken wird.

Die Weihnachtsausstellung des Kreativtreffs ist im Schloss zu folgenden Zeiten geöffnet: Freitag und Samstag jeweils von 15.00 bis 20.00 Uhr und Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr. Diverse Kunsthandwerker aus Langenselbold und Umgebung stellen ihre Exponate aus.

Das Heimatmuseum wird am Samstag von 14.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 12.00 bis 19.00 Uhr geöffnet sein.

⇒ Weitere Berichte aus Langenselbold im Regionalteil von Erlensee Aktuell oder direkt unter www.langenselbold-aktuell.de

Anzeige