Hanau von Busfahrerstreik betroffen

(pm/ea) – Der von der Gewerkschaft ver.di für den morgigen Dienstag, 19. November, angekündigte unbefristete Streik der Busfahrer privater Betriebe wirkt sich auf den Hanauer Stadtbusverkehr aus. Denn gewerkschaftlich Organisierte treten in einen Solidaritätsstreik.

Die Hanauer Straßenbahn (HSB) vermag das Ausmaß der Einschränkungen aufgrund des kurzfristigen Streikaufrufs für Hanau momentan noch nicht abzuschätzen. Wer Genaueres erfahren will, erreicht die HSB unter der Telefonnummer 06181/300880. Informationen sind auch über das Internet unter www.hsb.de oder www.rmv.de. zu erhalten.

Die HSB bittet ihre Fahrgäste um Verständnis für die streikbedingten Ausfälle. Grund für den Streik sind die erfolglos abgebrochenen Lohnverhandlungen zwischen dem Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) und der Gewerkschaft ver.di.

⇒Weiteres aus Hanau im Regionalteil von Erlensee Aktuell oder direkt unter www.hanau-aktuell.com

Anzeige

Top-Weihnachtsangebote bei B&S Brandschutztechnik Service

Vom 25. November bis 20. Dezember 2019 wartet B&S Brandschutztechnik Service in der Friedrich-Ebert-Straße 13 mit Top-Weihnachtsangeboten für Ihre Sicherheit auf.

Weiterlesen