Weihnachtsmarkt Erlensee in der historischen Wasserburg: „Großeltern, Eltern, Kinder und Hund – für jeden ist etwas dabei!“

(pm/ea) – Am 7. und 8. Dezember öffnen sich wieder die Tore der weihnachtlich geschmückten historischen Wasserburg zum Weihnachtsmarkt. In diesem Jahr hat sich der Veranstalter einige Neuerungen überlegt.

So kommen mehr Stände mit Handwerkern in die Wasserburg, wie auch die Schülerfirma der Georg-Büchner-Schule. Für die kleinen Besucher gibt es eine Bastelecke und einen Malwettbewerb. Eine Märchenerzählerin und ein Kasperletheater verzaubern die Kleinen mit ihren Geschichten. Außerdem hat der Nikolaus sein Kommen angekündigt.

Natürlich ist wie im jeden Jahr auch für die Großen allerlei dabei. Ein vielseitiges Programm aus Speisen, Süßigkeiten und Getränken wird angeboten. Und auch für die vierbeinigen Freunde ist gesorgt, ein Stand bietet Leckereien für Hunde an.

Der Geschichtsverein wird wieder das Museum für die Besucher öffnen.

Zur Unterhaltung bei der Eröffnung spielt der Posaunenchor.

Wie im jeden Jahr wird der Überschuss aus dem Markt gespendet. Dieses Mal geht die Spende an den katholischen Kindergarten und den Förderverein der Kita Nelly Sachs.

Foto: PM

Anzeige