SPD Bruchköbel gratuliert Sylvia Braun zum Wahlsieg

(pm/ea) – „Im Namen des Vorstands der SPD Bruchköbel gratuliere ich der designierten Bürgermeisterin Sylvia Braun zum Wahlsieg“, so der Bruchköbeler SPD-Vorsitzende Norbert Viehmann in einer Pressemitteilung.

Viehmann fügte hinzu: „Wir wünschen Sylvia Braun alles Gute für ihre Amtszeit als Bürgermeisterin und hoffen auf eine konstruktive Zusammenarbeit“.

Die FDP-Kandidatin war als einzige Frau im Bewerberfeld der sieben Bürgermeisterkandidaten infolge der ersten Wahlrunde vom 27. Oktober in die Stichwahl eingezogen. Braun wird den derzeitigen Bürgermeister Günther Maibach nun im kommenden Jahr im Amt ablösen, nachdem sie sich am Sonntag in der Entscheidungsrunde letztlich deutlich gegen ihren Mitbewerber Daniel Weber von der CDU durchsetzen konnte. Ihr steht nun, angesichts der Mehrheitsverhältnisse in der Stadtverordnetenversammlung, die zweifelsfrei herausfordernde Aufgabe bevor, sachbezogen wechselnde Mehrheiten im Parlament geschickt zu koordinieren.

„Sylvia Braun hatte zuletzt im Wahlkampf für mehr Transparenz und Kommunikation geworben. Ein Anliegen, das wir Sozialdemokraten sehr begrüßen und ein Angebot, das wir selbstverständlich gerne wahrnehmen werden“, betonte SPD-Fraktionsvorsitzender Peter Ließmann.

 

Anzeige