SPD Neuberg trauert um Bernd Kröll

(pm/ea) – Die SPD Neuberg trauert um ihren ehemaligen Fraktionsvorsitzenden Bernd Kröll, der am 26. Oktober verstarb.

Als Kind einer Ravolzhäuser Arbeiterfamilie kannte er die Sorgen und Nöte der kleinen Leute nur zu gut. Bereits 1962 trat er als junger Mann in die SPD ein, für die er in Ravolzhausen und später im geeinten Ortsverein Neuberg in der Fraktion und auch im Vorstand Verantwortung übernahm. „Bernd Kröll war ein Mensch, der sich im beruflichen, wie auch im politischen für andere eingesetzt hat, und stets die Interessen der Bürgerinnen und Bürger im Blick hatte“, so die Vorsitzenden der SPD Neuberg, Yasmin Schilling und Michèle Richter.

Von 1969 bis 2001 setzte er sich in der Gemeindevertretung unter anderem für das Neuberger Modell bei der Bauplatzvergabe ein sowie für eine zügige Entstehung der zentralen Sportanlage. „Bernd war mit Leib und Seele Sozialdemokrat und hat sich mit seinem Einsatz um seine Gemeinde verdient gemacht“, so die Vorsitzenden.

Anzeige

Ab Montag, 10. August, sind wir wieder für Sie da!

Unser Urlaub ist vorbei. Wir freuen uns, ab Montag, 10. August, wieder für Sie da zu sein. Ihr B&S Brandschutztechnik-Service Team Christian Müller – Friedrich-Ebert-Straße 13 – 63526 Erlensee

Weiterlesen