Bürgermeisterkandidat Thomas Sliwka: „Effektives Handeln funktioniert nur über guten Informationsaustausch“

(pm/ea) – „Eine gute Kommunikation zwischen Kreis und Kommune erleichtert und fördert die Entwicklung unserer Stadt“, so Bürgermeisterkandidat Thomas Sliwka in einer Pressemitteilung.

Weiter berichtet er: „Im Nachgang zum Gespräch mit Herrn Direktor Döbel der Haingartenschule Bruchköbel, zum Thema „Pakt für den Ganztag“, also um ein integriertes und passgenaues Bildungs- und Betreuungsangebot speziell an den Bruchköbeler Grundschulen zu realisieren, habe ich heute in einem ausführlichen Gespräch mit dem hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Winfried Ottmann, als Verantwortlichen für das Schulwesen, die Pläne und Vorhaben des Kreises für Bruchköbel erörtert. Dabei ging es nicht nur um den Ausbau der Haingartenschule, die geplante Mensa, sondern auch um die angespannte Raumsituation der Brückenschule in Roßdorf. Eine Herausforderung nicht nur für den Kreis als Schulträger, sondern auch für die Stadt und seine Bevölkerung. Schließlich formuliert sich eine lebenswerte Stadt auch daran, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für die Eltern funktioniert. Dabei findet sich mein Anliegen wieder, dass während der Betreuungszeit die Begeisterung der Kinder für ein Hobby z.B. in einem der hiesigen Verein gefördert werden kann. Danke an Herrn Ottmann für die ausführliche Erläuterung zum Thema und dem Exkurs über das Digitalpakt Programm an Hessens Schulen“, so Thomas Sliwka.

Foto: PM

Anzeige

Der Advent steht bevor: FLOWERS hat an den kommenden zwei Montagen (18. u. 25.11.) auch nachmittags für Sie geöffnet

Bald ist es wieder soweit, der 1. Advent steht kurz bevor und daher haben wir schon mal alles vorbereitet, damit Ihr Zuhause weihnachtlich erstrahlen kann. Um Ihnen noch mehr Gelegenheit zu geben, zum Stöbern vorbei zu kommen, haben wir die nächsten zwei Montage (18.+25. November) auch nachmittags von 14 bis 18 Uhr für Sie geöffnet.

Weiterlesen