„Flirten will gelernt sein“: Eltern-Lehrer-Theatergruppe der Otto-Hahn-Schule präsentiert „Blütenträume“

(pm/ea) – Im letzten Jahr führte die Eltern-Lehrer-Theatergruppe der Otto-Hahn-Schule in Hanau ihr erstes Stück auf und war so begeistert, dass in diesem Jahr sogleich der zweite Streich folgt. Mit dem Stück „Blütenträume“ von Lutz Hübner hat sich das Ensemble wieder ein sehr spannendes Thema ausgesucht, es geht um einen Flirtkurs 50+ an der VHS.

Die Vielfalt der Charaktere, vom pensionierten Schulleiter über einen Automechaniker bis zur Witwe, verspricht einen spannungsgeladenen, etwas skurrilen wie auch amüsanten Theaterabend.

Vorstellungen am 24. / 25. / 26. Oktober 2019 im Brüder-Grimm-Forum der Otto-Hahn-Schule Hanau-Kesselstadt in der Kastanienallee 69. Beginn 19:30 Uhr (Einlass 19:00 Uhr) – Tickets gibt es zum Preis von 8 € an der Abendkasse, im Vorverkauf über die Bibliothek der Otto-Hahn-Schule, im Buchladen am Freiheitsplatz in Hanau oder per Email an elt-hanau@gmx.de.

Weitere Infos unter facebook.com/elt.hanau

Foto: PM

⇒www.hanau-aktuell.com

Anzeige

VereinsVoting der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen: Bis zum 15. Juni abstimmen und regionale Vereine unterstützen

Die VR Bank Main-Kinzig-Büdingen vergibt bei ihrem VR-VereinsVoting Spendengelder in Höhe von bis zu 12.000 Euro an gemeinnützige Vereine und Institutionen aus ihrem Geschäftsgebiet. Bis zum 15. Juni 2020 lässt die Genossenschaftsbank Internetnutzer darüber abstimmen, welche Vereine eine Spende erhalten sollen.

Weiterlesen