Christian Müller übergibt Spende an Initiative „Feuerkrebs“

(pm/ea) – Anlässlich seines Geburtstages sammelte Christian Müller vom Hanauer Brandschutzamt Spenden für die Initiative „Feuerkrebs“. Diese setzt sich dafür ein, auf das erhöhte Krebsrisiko bei Feuerwehrkräften aufmerksam zu machen und eine gesetzlich geregelte Unterstützung durch den Staat zu erreichen.

Es sind 250 Euro zusammen gekommen, die er auf einem Feuerwehrboot der Feuerwehr Hamburg an den Gründer der Initiative, Marcus Bätge, übergeben konnte.

„Wir als Feuerwehr finden die Aktion nachahmenswert und danken dem Kollegen für seine Eigeninitiative“, so Rodney Wimmer, Pressesprecher der Feuerwehr Hanau.

Weitere Informationen gibt es unter www.feuerkrebs.de

Foto: Feuerwehr Hanau

⇒www.hanau-aktuell.com

Neues von unseren Partnern! Anzeige