Vorbereitungen für Feierlichkeiten „50 Jahre Rodenbach“ angelaufen

(pm/ea) – Im nächsten Jahr kann die Gemeinde Rodenbach, wie viele andere Kommunen im Main-Kinzig-Kreis, auf eine 50-jährige Geschichte zurückblicken. Der Zusammenschluss der beiden Ortsteile Nieder- und Oberrodenbach im Rahmen der Gebietsreform 1970 zu „Rodenbach“ soll deshalb gebührend gefeiert werden, wie die Gemeinde mitteilt.

Dazu fand ein erstes Vorbereitungstreffen mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie den örtlichen Vereinen Ende August statt. „Neben der Sammlung von ersten Ideen, wurde dabei über das Wochenende vom 19. bis 21. Juni 2020 als möglicher Aktionszeitraum nachgedacht. Der freie Platz im alten Ortskern von Niederrodenbach wurde dabei von den Anwesenden als Veranstaltungsort favorisiert“, berichtet Bürgermeister Klaus Schejna. Rund 60 Teilnehmer waren seiner Einladung zum ersten Treffen gefolgt.

Um die Planungen weiter zu konkretisieren, findet das nächste Vorbereitungstreffen am Dienstag, dem 08. Oktober um 19.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Dazu sind alle Rodenbacherinnen und Rodenbacher herzlich eingeladen!

⇒www.rodenbach-aktuell.de

Anzeige

99 Luftballons stiegen zum Lied von Nena in den Himmel – Wilhelmine Fischer feiert im Haus Rosengarten 99. Geburtstag

Wegen der Corona-Einschränkungen keine herkömmliche aber dennoch unvergessliche Geburtstagsparty für Wilhelmine Fischer, die zu ihrem 99. im Haus Rosengarten überrascht wurde: Unter dem Song von Nena stiegen 99 Luftballons in den Himmel. Auf dem Weg hinter dem Haus waren in großem Abstand auch ihre Angehörigen versammelt und applaudierten dem Geburtstagskind.

Weiterlesen