Zeltkerb in Oberissigheim

(pm/ea) – Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren richtet der FC Eintracht Oberissigheim gemeinsam mit den Keweler Eisbären und der Freiwilligen Feuerwehr Oberissigheim die Zeltkerb am letzten Septemberwochenende aus.

Gefeiert wird von Freitag, 27., bis Sonntag, 29. September. Das Festgelände befindet sich wie im Vorjahr an der Verlängerung des Obergrafendorfer-Weges in Oberissigheim.

Auf die Besucher wartet erneut ein umfangreiches Programm, das in diesem Jahr weiter angewachsen ist. So hat der Vergnügungspark mit vielen Attraktionen für Kinder bereits am Samstag ab 15.30 Uhr geöffnet.

Eröffnet wird die Zeltkerb mit dem Aufstellen des Kerbbaums um 19.30 Uhr. Ab 20 Uhr sorgt die in der Region bestens bekannte Partyband „Eine Band namens Wanda“ für ordentlich Stimmung. Früh kommen lohnt sich, die ersten 30 Liter sind Freibier. Am Samstag öffnet der Biergarten bereits um 17 Uhr. Auch am zweiten Kerbtag ist Live-Musik geboten. Die hessische Partyband „Let The Butterfly“ heizt den Besuchern ab 20 Uhr ein.

Der Sonntag wird mit dem Kerbgottesdienst im Festzelt eröffnet. Beginn ist um 10.30 Uhr, um 11.15 Uhr beginnt dann der Frühschoppen. Die Band „United4music“ spielt dann von 11.30 bis 15 Uhr Schlager, Rock, Pop und Klassiker. Tradition hat bereits das Schnitzelessen am Kerbsonntag, die Küche ist ab 12 Uhr geöffnet. Natürlich steht der Sonntag wieder ganz im Zeichen der Kinder. Von 11 bis 17 Uhr ist für ein buntes Programm mit Karussell, Hüpfburg, Kinderschminken und vielem mehr gesorgt.

Der Eintritt für die Partyabende am Freitag und Samstag kostet jeweils neun Euro an der Abendkasse. Kombi-Tickets für beide Tage sind zum Preis von 15 Euro erhältlich. Am Sonntag haben alle Besucher freien Eintritt. Für das leibliche Wohl ist an allen drei Tagen bestens gesorgt.

⇒www.bruchkoebel-aktuell.de

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Sparkassen-BeratungsCenter Kesselstadt, Bruchköbeler Landstraße und François-Gärten spendeten 7.500 Euro aus PS-Los-Zweckertrag an 15 Vereine

Die Sparkassen-BeratungsCenter Kesselstadt, Bruchköbeler Landstraße und François-Gärten haben aus dem PS-Los-Sparen 7.500 Euro an 15 Vereine und Institutionen gespendet.

Weiterlesen