Sydney Blattner, Marvin Klappenberger, Kevin Rosenkranz und Tobias Ruth absolvieren erfolgreich Jugendflamme Stufe 2

(pm/ea) – Am Samstag fand die diesjährige Abnahme der Jugendfeuerwehrauszeichnung Jugendflamme Stufe 2 des Regionalverbandes Hanau Land in Großkrotzenburg statt. Aus Neuberg absolvierten Sydney Blattner, Marvin Klappenberger, Kevin Rosenkranz und Tobias Ruth die Prüfungen erfolgreich, so dass sie die Jugendflamme der Stufe 2 in Form eines Ansteckers der Deutschen Jugendfeuerwehr und einer Urkunde verliehen bekamen.

Zum erfolgreichen Erlangen der zweiten Stufe müssen Aufgaben aus dem Bereich Feuerwehtechnik in Einzel- und Gruppenarbeiten gelöst und erfüllt werden. So mussten beispielsweise ein Standrohr zur Löschwasserversorgung richtig gesetzt und Schläuche gekuppelt werden sowie ein Wasserwerfer aufgebaut werden. Im Anschluss mussten Aufgaben aus dem Bereich Feuerwehrwissen in Einzel- und Gruppenarbeiten erfüllt werden, wie das Absichern eines Feuerwehrfahrzeugs und einer Einsatzstelle, sowie das Finden, Benennen und Erklären der Ausrüstung eines Löschfahrzeuges. Bei allen Teilen sind die Unfallverhütungsvorschriften zu beachten und einzuhalten.

Unter den prüfenden Augen des Kreisjugendfeuerwehrwartes Volker Schulz, dem Regionalbetreuer Swen Rakete sowie dessen Wertungsrichterteam und der Begutachtung zeigte sich, dass sich die Mühen der Ausbildung und Vorbereitung der letzten Monate der Jugendlichen und deren Betreuenden gelohnt hatte. Auch Landrat Thorsten Stolz zeigte sich beeindruckt vom Können der Jugendlichen.

Foto: Feuerwehr Neuberg

⇒www.neuberg-aktuell.de

Anzeige

Ungewöhnlicher Ausbildungsstart bei der VR Bank – Bewerbungsgespräche per Videokonferenz und ein virtuelles Kennenlernfest

Der Ausbildungsbeginn bei der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen gestaltete sich in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie anders als gewohnt. Insgesamt starteten im August 17 junge Menschen unter den ungewöhnlichen Umständen bei der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen eG in das Berufsleben.

Weiterlesen