Ministrantentag im Pastoralverbund verbindet

(pm/ea) – Seit 2010 gehören zum Pastoralverbund St. Bonifatius Bruchköbel-Niddertal die Pfarrgemeinden von Niederdorfelden, Schöneck/Kilianstädten, Windecken und Bruchköbel.

In jeder der genannten Gemeinden „assistieren“ die Ministranten (von lateinisch ministrare = dienen) dem jeweiligen Priester bei der Feier der heiligen Messe. Und auch wenn das „Dienen“ eine Gemeinsamkeit unter allen Messdienern ist, so gibt es doch fast keinen Kontakt und Verbindung untereinander.

Um dies zu ändern, wurde vor zwei Jahren der erste Ministrantentag im Pastoralverbund gestartet, der dieses Jahr in Sankt Familia (Riedstraße 5, Bruchköbel) seine Wiederholung fand. Insgesamt 22 Ministranten verbrachten den Samstag zusammen: Gemeinsam wurde Andacht gehalten, gegessen, gerätselt, gelacht, Freundschaftsbändchen und vielleicht Freundschaften geknüpft und der Abendgottesdienst vorbereitet. Alles drehte sich hierbei um das Motto „Was uns verbindet“.

Der Tag endete mit der gemeinsamen Feier der heiligen Messen. Selten war der Altarraum von Sankt Familia so gefüllt wie an diesem Samstagabend: mit Messdienern aller fünf Gemeinden, Pfarrer Heldmann und der Band Taktel – voller Leben und mit hoffentlich vielen neuen Verbindungen.

Foto: PM

⇒www.bruchkoebel-aktuell.de

 

Neues von unseren Partnern! Anzeige