Eingeklemmte Person, Schule in Flammen, ausgelaufenes Nitroanisol: Feuerwehr und DRK Langenselbold zeigen ihr Können

(ms/ea) – Zum Auftakt der Langenselbolder Brandschutzwoche fand am Dienstagabend eine große Schauübung der Feuerwehr Langenselbold sowie des DRK Langenselbold an der Weinbergschule statt. Die Übung war unterteilt in drei getrennte zeitlich aufeinander folgende Einsätze aus dem Bereich Technische Hilfeleistung, Personenrettung aus brennendem Gebäude sowie Gefahrgutunfall.

Los ging es mit einem nachgestellten Verkehrsunfall, bei dem eine eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug befreit werden musste.

Danach folgte eine Löschübung, bei der über die Drehleiter Personen aus dem Gebäude gerettet und ein vermeintliches Feuer im Schulgebäude gelöscht werden musste.

Danach werden die Einsatzkräfte noch bei einem Gefahrgutunfall gefordert. Hier musste der Fahrer gerettet und austretender Gefahrstoff (nach Übungsdrehbuch handelte es sich um Nitroanisol) unschädlich gemacht werden.

Insgesamt waren rund 40 Feuerwehrleute aus Langenselbold mit fünf Fahrzeugen sowie Einsatzkräfte des DRK Langenselbold mit Rettungswagen und Mannschaftswagen beteiligt.

Mit allen Informationen versorgte John Philipp Prinz von Isenburg über Lautsprecher auf gewohnt professionelle Art und Weise die Zuschauer:

Traditionell begeht im zweijährigen Rhythmus am dritten Wochenende im August die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Langenselbold ihre Tage der offenen Tür. Neben ihrem gesetzlichen Auftrag, für die Brandschutzaufklärung tätig zu sein, lädt der Förderverein zur dazugehörigen Unterhaltung ein. So gibt es an allen Tagen ein buntes und interessantes Programm für Jung und Alt.

Am Freitagabend finden  die Gaudispiele zusammen mit Langenselbolder Vereinen und der umliegenden Feuerwehren statt. Ab 21 Uhr öffnet die Blaulicht-Bar mit DJ Arno Rackow und sorgt für ordentlich Stimmung.

Am Samstag beginnt der Tag der offenen Tür um 10:30 Uhr mit einer Großübung der Jugendfeuerwehren auf dem Gelände des Möbel Höffner Logistikzentrums an der Robert-Bosch-Straße.

Um 15:00 Uhr findet die Vorstellung und offizielle Übergabe des neuen Staffel-Löschfahrzeugs im Feuerwehrhaus statt.

Am Samstagabend spielen ab 20 Uhr die BEATNOTES, eine Coverband für die angesagtesten Pop-, Rock-, Funk- und Disco- Songs, gepaart mit ausgewählten Klassikern und Medleys der letzten 30 Jahre in der Fahrzeughalle und auch die Blaulicht-Bar ist ab 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei!

Ab 10 Uhr werden am Sonntag Türen und Tore geöffnet. Die Feuerwehr präsentiert moderne Technik direkt zum Anfassen und Ausprobieren. Viele Stationen und Vorführungen informieren rund um die Feuerwehr. Eine Hüpfburg und ein Kinderkarussell sind ebenfalls dabei. Der dazugehörige traditionelle Frühschoppen wird musikalisch von den Langenselbolder „Blech-Holz-Blosn“ untermalt.

Auch Hunger und Durst muss keiner leiden. Wie bei der Feuerwehr gewohnt, wird für das leibliche Wohl der Gäste an allen Tagen bestens gesorgt. Vom Snack, zum Deftigen, für Vegetarier oder Eis zum Nachtisch, Kaffee und Kuchen am Nachmittag oder ein süßes Zwischendurch – alles dabei.

Die Feuerwehr freut sich auf zahlreiche Besucher.

Fotos: Markus Sommerfeld

⇒www.langenselbold-aktuell.de

 

 

Neues von unseren Partnern! Anzeige

WP Telekommunikation feiert 25. Firmenjubiläum: Besondere Angebote und Aktionen am Erlenseer Sonntag

Das 25-jährige Jubiläum möchte WP Telekommunikation offiziell beim diesjährigen Erlenseer Sonntag am 29.09.2019 am Rathausplatz mit Ihnen feiern – dort warten besondere Angebote und Aktionen anlässlich des Jubiläums auf Sie.

Weiterlesen