Bruchköbeler CDU-Bürgermeisterkandidat Daniel Weber will Zusammenarbeit mit IHK Hanau ausbauen

(pm/ea) – Der Bruchköbeler CDU-Bürgermeisterkandidat Daniel Weber sieht Möglichkeiten einer engeren Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Hanau.

„Das Know-how der IHK, gerade was dieEntwicklung von Gewerbeflächen angeht, zeigte sich in unserem persönlichen Gespräch“, so Weber nach einem Besuch in der Geschäftsstelle.

Dr. Gunther Quidde begrüßte den Bürgermeisterkandidaten Daniel Weber sowie den stellvertretenden CDU-Parteivorsitzenden Ralf Spachovsky in den Räumlichkeiten der IHK. Gemeinsam widmeten sie sich den aktuellen Entwicklungen in der Region. Dr. Quidde wies auf das große
Entwicklungspotential für Gewerbeflächen hin. „Bruchköbel hat eine hervorragende Lage für Unternehmen. Die vorhandene Infrastruktur, von der Verkehrsanbindung bis hin zur Kaufkraft, ist eine gute Grundlage zur weiteren Entwicklung von Firmen vor Ort“, so der promovierte Volkswirtschaftler Dr. Quidde.

Ralf Spachovsky, selbst ein Gewerbetreibender in Bruchköbel, konnte das Potential bestätigen. Für Weber sei es wichtig, dass sich zum einen mittelständische Unternehmen in Bruchköbel ansiedeln und so Arbeitsplätze vor Ort schaffen und bestehende Firmen die Möglichkeit der Expansion haben. „Unsere Firmen sind weit über die Grenzen Bruchköbels bekannt und zum Teil international tätig. Und Sie ermöglichen die kurzen Wege zum Arbeitsplatz vor Ort. Das prägt eine Verbundenheit zu unserer Stadt.“, betont Weber die Wichtigkeit eines guten
Gewerbestandes in Bruchköbel.

Dr. Quidde bot bei der Entwicklung Hilfe an: „Wir werden als IHK Hanau gerne unterstützendend für die Stadt und ihre Unternehmen wirken. Aktuelle Erhebungen, gesellschaftliche Entwicklungen und Veränderungen werden unsererseits regelmäßig erforscht und den Kommunen zur Verfügung gestellt. Auch uns ist eine enge Zusammenarbeit mit der kommunalen Familie wichtig.“

Dieses Angebot will Daniel Weber sehr gerne annehmen und resümiert: „Es ist gut zu wissen, dass wir eine derartig gut aufgestellte IHK an unserer Seite haben.“

Auf dem Foto (v.l.): CDU-Bürgermeisterkandidat Daniel Weber, IHK Geschäftsführer Dr. Gunther Quidde und der stellvertretende CDU-Parteivorsitzende Ralf Spachovsky

Foto: PM

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Theaterworkshop „QUEER durch alle Lebensformen“ mit Alexandra Ihrig und Joachim Letschert

Die Sommerpause ist vorbei und wir freuen uns auf die Weiterführung unseres Theaterworkshops und laden herzlich ein zu einem weiteren Teil des Theaterworkshops „QUEER- durch alle Lebensformen“ einladen. Ein Projekt der Partnerschaft für Demokratie Erlensee- Rodenbach, gefördert vom Bundesfamilienministerium im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.

Weiterlesen