30 Jahre Medientreff Rodenbach mit Sommerfest gefeiert

(pm/ea) – Der Tag „30 Jahre Medientreff Rodenbach“ wurde mit einem großen musikalischen Sommerfest in und um den Medientreff gebührend gefeiert.

Das Programm eröffnete Bürgermeister Klaus Schejna und Landtagsabgeordneter Christoph Degen sprach ein Grußwort. Die Leiterin vom Medientreff, Diplom Bibliothekarin Ulrike Schilling hieß alle Gäste willkommen. Danach spielten hervorragende Musiker für das zahlreich erschienene Publikum: Als Erstes spielten Waldo & Miller Downhome Blues. Dann wurde es rhythmisch: die Trommelschule Main-Kinzig unter Leitung von Robert Hestermann brachte Stimmung in den Hof.

Im Anschluss ließ der überregional bekannte Marvin Scondo seine Stimme und seine Gitarre erklingen: Marvin ist mit dem Blues aufgewachsen und bezeichnet seine Musik als Modern Roots Music. Den Abschluss bildete die „Houseband“, die Wingerts, mit denen die Besucher des Sommerfestes den Abend schön ausklingen ließen.

 

Kulinarische Genüsse boten der Freundeskreis und die Ehrenamtlichen des Medientreffs mit einer Kaffee- und Kuchentheke. Zum Abendessen präsentierte Chaluay Cembolista köstliche thailändische Gerichte (www.thaikochschule.de). Cocktails mit und ohne Alkohol bereitete die Unterstützergruppe des Usilampatti-Projektes der Katholischen Kirchengemeinde zu.

Im Haus wurden verschiedene Aktionen für Kinder angeboten, darunter zwei Kaspertheatervorstellungen, Kinderschminken, Bücherstapelwettbewerb, Buttons zum selber gestalten und Basteln. Das Team vom Medientreff Rodenbach bedankte sich sehr herzlich bei allen Helfern, Musikern und Besuchern!

Fotos: Anton Hofmann

⇒www.rodenbach-aktuell.de