Seniorenbüro organisiert neuen Besuchsdienst

(pm/ea) – Das Seniorenbüro der Stadt Erlensee freut sich mitteilen zu können, dass ein neuer Besuchsdienst gegründet wurde. Acht Personen haben sich auf den städtischen Aufruf gemeldet und möchten gerne ehrenamtlich ältere, alleinstehende Menschen besuchen.

Die Aufgaben eines ehrenamtlichen Besuchers sind vielfältig. Es werden ältere, alleinstehende Personen besucht, die aufgrund von Krankheit, Behinderung oder Alter isoliert sind und sich über einen Gesprächs- oder Kartenspielpartner freuen oder nur in Begleitung einen Spaziergang machen können.

Das Seniorenbüro vermittelt von nun an die Ehrenamtlichen an Senioren, die besucht werden möchten. Auf Wunsch können zum Teil gemeinsame Besuche mit einem Hund oder Kindern organisiert werden. Auch die Erlenseer Tagesmutter Nicole Vonbirn ist Teil des Besuchsdienstes und möchte mit ihren „Raupenkindern“ ältere Menschen besuchen.

Ab sofort können sich Menschen, die besucht werden möchte oder jemanden kennen, der gern besucht werden würde, im Seniorenbüro melden. Auch Menschen, die den Besuchsdienst ehrenamtlich unterstützen möchten, können sich weiterhin gern melden. Kontakt: Hannah Weidenbach, Tel. 06183-9151-508, Mail: haweidenbach@erlensee.de, Sandra Wunder, Tel. 06193-9151-501, Mail: swunder@erlensee.de

Auf dem Foto: Ein Teil des neuen Besuchsdienstes mit den Seniorenberaterinnen Hannah Weidenbach und Sandra Wunder

Foto: PM

 

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Zwei Hessen, die zusammen gehören….

Zu einem Kasten hassia gibt’s jetzt eine Flasche Blauer Bock Urtyp gratis.

Weiterlesen