PKW-Brand in Rodenbach

(pm/ea) – Die Feuerwehr Rodenbach wurde am frühen Sonntagmorgen zu einem brennenden PKW in die Neustraße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug im Motorraum in Flammen.

Das Feuer wurde durch einen mit Atemschutzgeräten ausgerüsteten Trupp zügig abgelöscht. Trotz des raschen Einsatzes der ehrenamtlichen Einsatzkräfte konnte ein Totalschaden nicht mehr verhindert werden.

Im weiteren Einsatzverlauf musste eine angrenzende Wohnung geöffnet werden, in welcher sich eine bettlägerige Person befand. Durch ein gekipptes Fenster war Rauch in die Wohnung gelangt. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr belüftet und die Person bis zum Eintreffen eines nachgeforderten Rettungswagens versorgt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache noch in der Nacht aufgenommen.

Fotos: Feuerwehr Rodenbach

⇒www.rodenbach-aktuell.de

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Sparkasse Hanau unterstützt 18. Hanauer Stadtlauf

Die Sparkasse Hanau unterstützt den am 20. September 2019 stattfindenden Hanauer Stadtlauf „Stärke zeigen – Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ mit 1.000 Euro.

Weiterlesen