Kinzigsee: Erste Messergebnisse zeigen keinerlei Beanstandungen

(pm/ea) – Dieser Tage machte sich der Selbolder Bürgermeisterkandidat Timo Greuel (SPD) gemeinsam mit einigen Mitgliedern des SPD-Ortsvereins vor Ort ein Bild von den ersten Neuerungen, die das Strandbad noch attraktiver machen sollen.

Die zusätzlichen Parkplätze in direkter Nähe zu See, die zehn neu gepflanzten Bäume sowie die fast fertige neue Außendusche wurden in Augenschein genommen. „Auch die Installation zweier Sonnensegel ist schon weit vorangeschritten. Damit trägt die Stadt dem Wunsch vieler Besucher nach mehr Schatten Rechnung. Bis zum Beginn der Badesaison sollten alle Restarbeiten abgeschlossen sein. Das Strandbad wird seine Pforten in diesem Jahr erstmals am 20. Juni öffnen.“, erläutert Greuel.

Die aktuellen Messergebnisse aus Ende Mai und Anfang Juni hätten zu keinerlei Beanstandungen geführt.

Abschließend kündigt Greuel an: „Die Bürgerinnen und Bürger haben uns einen klaren Auftrag erteilt. Gerade in die sanitären Anlagen gilt es daher aus meiner Sicht in den kommenden ein, zwei Jahren zu investieren, um das Strandbad weiter aufzuwerten. Dafür werde ich mich gemeinsam mit der SPD Langenselbold einsetzen.“

Auf dem Foto (v.l.): Norbert Schwindt, Bettina Schonlau, Timo Greuel und Katja Zühlcke

Foto: PM

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Sparkasse Hanau spendet 5.000 Euro an DRK Kreisverband Hanau

Die Sparkasse Hanau unterstützt den DRK-Kreisverband Hanau mit einer Spende von 5.000 Euro.

Weiterlesen