57-Jähriger aus Hanau tot aufgefunden

(pm/ea) – Völlig unklar sind zurzeit die Umstände, die zum Tod eines 57-Jährigen aus Hanau am Sonntagabend geführt haben. Der Verstorbene wurde im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Limesstraße in Hanau gegen 20.20 Uhr aufgefunden.


Durch Sanitäter vor Ort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Am Ereignisort angetroffen wurde eine 41-Jährige, die nach jetzigem Kenntnisstand die Lebensgefährtin des Toten war. Inwieweit die aus Hanau kommende Frau, die augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, mit dem Todesereignis etwas zu tun hat, bedarf weiterer Aufklärung.

Eine Obduktion des Leichnams wurde angeordnet, Zeugenvernehmungen stehen noch aus. Die 41-Jährige befindet sich derzeit zur Sachverhaltsaufklärung im Polizeigewahrsam.

Zeugen des Geschehens melden sich bitte bei der Kripo unter 06181/100-123.

⇒www.hanau-aktuell.com

Neues von unseren Partnern!

„Lebenswünsche“ … oder in diesem Fall: ein letzter Wunsch!

Ein sehr schönes „Dankeschön“ von Angehörigen erhielt vor kurzem das Haus Rosengarten wegen der Erfüllung eines Lebenswunsches von Herta Weidenbach. Es war tatsächlich der letzte Wunsch von ihr.

Weiterlesen