Unbekannter macht anzügliche Bemerkungen gegenüber zweier Mädchen – Polizei sucht Zeugen!

(pm/ea) – Nach einem unbekannten Mann im Alter von Anfang bis Mitte 20, der am vergangenen Sonntag in Großauheim zwei Kinder angesprochen haben soll, fahndet aktuell die Hanauer Kriminalpolizei und sucht Zeugen, die etwas zu dem Vorfall sagen können.

Die beiden acht und zehn Jahre alten Mädchen waren an diesem Tag gemeinsam mit ihrer Mutter auf dem sehr belebten Mainradweg unterwegs. Gegen 18 Uhr sprach der Unbekannte etwa in Höhe der Josef-Bautz-Straße die beiden Kinder an und machte anzügliche Bemerkungen. Die Mädchen gingen allerdings sofort weiter, während der Unbekannte wohl auf der Bank sitzen blieb. Erst später offenbarten sich die Kinder zu Hause ihrer Mutter, die von dem Vorfall bis dahin nichts mitbekommen hatte.

Der Mann wird auf 1,80 Meter geschätzt, soll eine dunkle Hautfarbe, schwarze Haare und eine Tätowierung im Gesicht haben. An dem Sonntag trug er eine schwarze Trainings-Jacke.

Hinweise nimmt die Kripo Hanau unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

⇒www.hanau-aktuell.com

Neues von unseren Partnern!

Lebensretter für die Region: VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG spendet 10 Defibrillatoren

Der Vorstandsvorsitzende Andreas Hof und der Teamleiter Marketing André Peter von der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG gaben im Beisein von Vereinsvertretern und dem Bürgermeister der Stadt Erlensee Stefan Erb den offiziellen Startschuss für zehn Defibrillatoren.

Weiterlesen