Motorrad-Ausstellung in Rodenbach – Die große Fotoreportage von Anton Hofmann

(pm/ea) – Ob es die Ausstellung oder der Sound der Zweirad-Marken war, bleibt dahin gestellt. Das schöne Wetter am vergangenen Wochenende lockte rund 1.000 Besucher in die Motorrad-Ausstellung in die Rodenbachhalle in Niederrodenbach.

Bereits am frühen Vormittag präsentierten die Besucher ihre Bikes in der Hanauer Landstraße und auf dem Parkplatz vor der Ausstellungshalle. Alle bekannten Marken waren vertreten. Unisono Unikate waren zu sehen und in der Halle standen die ganz besonderen Exemplare der 70- und 80-ziger Jahre. „Von Easy Rider über Norton bis zum Kindermotorrad“ gab es zu bestaunen. Natürlich durfte das Zubehör wie Kleidung und Helme nicht fehlen sowie Künstler die mit Pinsel und Farbe insbesondere die Benzintanks verzierten.

Es war ein großes Freundschaftstreffen der Motorradfreunde aus dem gesamten Rhein-Main Gebiet. Sie kamen aus Hanau, Frankfurt, Offenbach, Bad Nauheim, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Aschaffenburg und Fulda. Aus dem Odenwald, dem Spessart, dem Vogelsberg, der Rhön, dem Taunus und der Wetterau. Zu den prominentesten Besuchern gehörte der Sohn von Friedel Münch, dem Erbauer der legendären „Mammut“ Manfred Münch aus Florstadt.

Bürgermeister Klaus Schejna war ebenfalls von der Vielfalt und der Präsentation der Ausstellungstücke in der Rodenbachhalle sowie den Zweirädern der Besucher mehr als begeistert. Seit dem Event zum 40-jährigen Jubiläum an Himmelfahrt im Jahr 2010, als Florstadt zum Münch-Mekka wurde, zählt die Veranstaltung zu den absoluten Höhepunkten in der diesjährigen Motorradsaison im Kreis Main-Kinzig.

Bei den näheren Anliegern der Rodenbachhalle bitten die Veranstalter im Nachhinein um Entschuldigung für die unübliche Geräuschkulisse rund um die Veranstaltung und bedanken sich bei der Polizei für die Bestätigung, dass die Besucher sich vorschriftsmäßig und ordnungsgemäß verhalten haben, so dass es zu keinerlei problematischen Vorkommnissen im Straßenverkehr kam. Der Veranstalter bedankt sich bei der Gemeinde Rodenbach und insbesondere bei Bürgermeister Klaus Schejna für die tolle Unterstützung.

Die Besucher der „Custom Classic Bike Show“ stimmten per Stimmzettel darüber ab, welches Bike ihnen am besten unter den Ausstellungsstücken gefallen hat. Sieger Erich P. aus Rodenbach erhielt als Gewinn einen Pokal aus den Händen von Jürgen S., Mitorganisator der Veranstaltung in der Rodenbachhalle.

Die Veranstalter der Ausstellung war der Desater Boyz Motorrad-Stammtisch aus Rodenbach. Der Stammtisch trifft sich regelmäßig jeden 1. Freitagabend ab 19.30 Uhr im „Vereins“-Raum in der Industriestraße in Niederrodenbach zum offenen „Biker-Stammtisch“ für Jedermann.

⇒https://www.facebook.com/events/rodenbach-hessen-germany/custom-classic-bike-show-rodenbach/357792895058344/

Kontaktaufnahme über desaster-boyz@web.de

Fotos: Anton Hofmann

⇒www.rodenbach-aktuell.de

 

Anzeige