Ab sofort Online-Bewerbungen beim Main-Kinzig-Kreis möglich

(pm/ea) – Ab sofort haben Interessenten, die sich für eine ausgeschriebene Stelle bei der Verwaltung des Main-Kinzig-Kreises bewerben möchten, die Möglichkeit, dies online zu erledigen.

Dazu wird es auf der Hompage www.mkk.de unter den Rubriken: Kreisverwaltung – Karriere im Main-Kinzig-Kreis – Offene Stellen beziehungsweise Ausbildung eine Weiterleitung auf das neue Karriereportal geben. Bei der Eingabe der Bewerbung führt das Portal die Userinnen und User Schritt für Schritt von der Eingabe der persönlichen Daten bis hin zum Upload von Dokumenten und Nachweisen. Für die Nutzer ein schneller und unkomplizierter Vorgang. Die Vorteile liegen klar auf der Hand, Zeitersparnis für die Bewerberinnen und Bewerber ebenso für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Personalamtes und Papier wird somit auch eingespart.

Das gilt auch für den Bereich der Ausbildung, hier kann der Eignungstest für die potentiellen Nachwuchskräfte ebenfalls online erledigt werden. Damit wird nicht nur das Bewerbungsverfahren verkürzt, sondern auch die Qualität des Auswahlverfahrens gesteigert und der personelle Aufwand seitens der Verwaltung reduziert. Der geringere Aufwand der vorgeschalteten Online-Tests für die Nachwuchskräfte ermöglicht einer größeren Anzahl von Interessenten, den Test zu absolvieren und somit den Zugang zu den nächsten Auswahlabschnitten zu erreichen.

Die Stellenanzeigen werden in allen Formaten dargestellt, zum Beispiel als Print, Web sowie auch für mobile Endgeräte (Smartphones oder Tablets). Sind gerade keine Stellen neu zu besetzen, besteht für Interessenten die Möglichkeit über den „Job-Alert“ auf der Seite der Stellenangebote, nach Hinterlegung von Kontaktdaten, zum gegebenen Zeitpunkt automatisch über zu besetzende Stellen informiert zu werden.

Innerhalb der Verwaltung führt das neue Verfahren zu einer großen Vereinfachung und damit auch Beschleunigung des gesamten Prozesses. Der Main-Kinzig-Kreis stellt sich damit den neuesten Anforderungen der Zeit und erschließt sich somit auch einen größeren Bewerberkreis. Selbstverständlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit sich per E-Mail oder in Papierform zu bewerben.

Neues von unseren Partnern!

Neueste Feuerlöscher-Technologie: Wassernebel-Feuerlöscher ab sofort bei B&S Brandschutztechnik-Service erhältlich

Im Februar wurde die neue Vernebelungstechnik für Handfeuerlöscher auf der Fachmesse FeuerTrutz von der Fa. Jockel vorgestellt und sind ab sofort zu Sonderkonditionen bei B&S Brandschutztechnik-Service in der Friedrich-Ebert-Straße 13 erhältlich.

Weiterlesen