BSV Langenselbold beendet erfolgreiche Saison im Zweier-Prellball

(pm/ea) – Letzten Sonntag fanden die finalen Spieltage der Zweier-Prellball Ligen in Langenselbold statt. Für den BSV gingen 4 Mannschaften der Männer und eine Mannschaft der Frauen an den Start, wobei die Bezirksligamannschaft der Männer ihren Spieltag in Mainz-Kostheim austrug.

Die Frauenmannschaft um Michaela Kapp und Stephanie Beck verpasste in der Landesliga nur knapp einen Platz auf dem Treppchen. Die Landesliga ist die höchste Spielklasse im Zweier-Prellball und wir können stolz darauf sein, dass sie sich von anfänglichen Rückschlägen auf den 4. Platz gekämpft haben.

In der Verbandsliga der Männer konnten Armin Krammig, Felix Frank und Dominic Schroth einen tollen 8. Platz im stark umkämpften Mittelfeld erzielen. Die zweite Verbandsligamannschaft um Mike Geschinski, Michael Prantl und Fabrizio Klein konnten nach ihrem Aufstieg 2017/18 den Klassenerhalt nun mit einem 15. Platz sichern.

Neu eingestiegen in der Bezirksliga sind Fabio Foraci, Justin Sauer und Jonas Reinstädt. Sie haben den 9. Platz erreicht. Nachdem die Mannschaft der Landesliga, Sven Göbig und André Krammig, letztes Jahr den Klassenerhalt sichern konnten, musste die Mannschaft dieses Jahr leider aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen werden.

Der Ball-Sport-Verein als Ausrichter des Finalspieltages im Zweier-Prellball bedankt sich bei allen helfenden Händen, die ein gutes Gelingen dieses Events möglich gemacht haben.

Mehr Infos zu dieser doch außergewöhnlichen Sportart findet man unter www.zweierprellball.de

Foto: PM

⇒www.langenselbold-aktuell.de

Neues von unseren Partnern!