„Tiere von nah und fern“

(pm/ea) – Zum Auftakt ihres neuen Projektes „Tiere von nah und fern“ besuchte eine Gruppe der Langenselbolder Kita „Rödelberg“ die Praxis von Tierarzt Todd Smith.

Mit großem Interesse lauschten die Kinder den Erzählungen von Dr. Smith. Etwa von dem Alligator, dem er Zähne ziehen musste oder von dem kranken Goldfisch, der im Nutella-Glas gebracht wurde.

Auch die unglaublich folgsame Praxishündin „Ivy“ durfte angefasst und gestreichelt werden. Nachdem dann auch die letzten Fragen der Kinder beantwortet waren, gab es sogar noch ein kleines Geschenk für jedes Kind und es konnte – zutiefst beeindruckt – der Heimweg angetreten werden.

In den nächsten Wochen folgen noch weitere Abenteuer, wie zum Beispiel der Besuch auf einem Bauernhof und echte Hühner werden auch wieder für eine Woche Gast in der Kita sein.

Foto: PM

⇒www.langenselbold-aktuell.de

Neues von unseren Partnern! Anzeige

Zwei Hessen, die zusammen gehören….

Zu einem Kasten hassia gibt’s jetzt eine Flasche Blauer Bock Urtyp gratis.

Weiterlesen