Ökummunen-Frühstück in Rodenbach

(pm/ea) – Seit einigen Jahren treffen sich Rodenbachs Bürgermeister Klaus Schejna (SPD) und die Vertreter beider Rodenbacher Kirchengemeinden regelmäßig zu einem gemeinsamen Frühstück. Der Arbeitstitel dieser Treffen lautet „Ökummunen-Frühstück“, zusammengesetzt aus den Worten Ökumene und Kommune.

„Dieser Titel soll unser Anliegen verdeutlichen: die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der politischen Gemeinde und der beiden Kirchengemeinden vor Ort zum Wohle unserer Bürgerinnen und Bürger. In den Gesprächen geht es um pragmatische Ansätze für das tägliche Zusammenleben; wir tauschen Erfahrungen und Informationen aus und finden gemeinsame Zielrichtungen.“, so Schejna.

Als Beispiele der guten Zusammenarbeit führt er zum Beispiel den Runden Tisch für ein Familienfreundliches Rodenbach an, aus dessen Mitte heraus das Notinsel-Projekt entstanden ist.

Auf dem Foto (v.l.): Pater James, Bürgermeister Schejna, Pfarrer Schwarz, Pfarrerin Henningsen

Foto: PM

⇒www.rodenbach-aktuell.de

Neues von unseren Partnern! Anzeige