Holzbrücke „Gärtnerweg“ in Langenselbold gesperrt

(pm/ea) – Die Stadt lässt derzeit die turnusmäßige Prüfung der Brücken gemäß DIN 1076 im Stadtgebiet durchführen. Im Zuge dieser Hauptprüfung wurde notwendig, die aus Holz erbaute Brücke „Gärtnerweg“ aus Sicherheitsgründen zu sperren, da die Tragkonstruktion aus Holz stark beschädigt ist.


„Eine sorgfältige Überwachung und Prüfung der Bauwerke durch sachkundige Personen ist unerlässlich. Mit den Prüfungen ist ein Ingenieur beauftragt, der auch die statischen und konstruktiven Verhältnisse der Bauwerke beurteilen kann“, so Bürgermeister Muth.

„Die Verkehrssicherheit der Brücke durch die Beeinträchtigung der Tragfähigkeit ist in diesem Fall nicht mehr gegeben. Die Sperrung der Brücke wird für mindestens 3 oder gar 4 Monate angesetzt“, bedauert Bürgermeister Muth.

Das Fachamt der Stadtverwaltung bittet die Bürger Langenselbolds, die Umstände zugunsten der Sicherheit zu entschuldigen. Die Bauverwaltung wird sofort mit den Planungen für eine neue Brücke beginnen.

⇒www.langenselbold-aktuell.de

Neues von unseren Partnern!

„Lebenswünsche“ … oder in diesem Fall: ein letzter Wunsch!

Ein sehr schönes „Dankeschön“ von Angehörigen erhielt vor kurzem das Haus Rosengarten wegen der Erfüllung eines Lebenswunsches von Herta Weidenbach. Es war tatsächlich der letzte Wunsch von ihr.

Weiterlesen