Ausstellung „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“ im Kulturforum Hanau

(pm/ea) – Mit der Ausstellung „Wir alle sind Zeugen – Menschen im Klimawandel“ können sich Besucherinnen und Besucher des Kulturforums Hanau vom 19. bis 25. Oktober selbst ein Bild vom Klimawandel machen.

„Die Ausstellung verdeutlicht mit lokalen Beispielen aus verschiedenen Ländern, welchen klimatischen Veränderungen Menschen auf der ganzen Welt gegenüberstehen,“ unterstreicht Anja Zeller, Leiterin der städtischen Stabsstelle Nachhaltige Strategien, die Bedeutung der Ausstellung.

Mit der Veröffentlichung des Sonderberichtes zur 1,5-Grad-Grenze des UN-Klimarates hat das Thema Klimawandel nochmals an Brisanz gewonnen. Mitglieder des europäischen Städtenetzwerks Klima-Bündnis wie die Stadt Hanau zeigen die Ausstellung in ganz Europa, um sich für mehr Klimagerechtigkeit zu einzusetzen.

In Hanau ist die Ausstellung vom 19. bis 25. Oktober im Kulturforum Hanau, Am Freiheitsplatz 18a, zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtbibliothek montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr und am Samstag von 11 bis 18 Uhr zu sehen. Die offizielle Eröffnung der Ausstellung ist am 19. Oktober um 18 Uhr. Zum Abschluss der Ausstellung referiert Silke Lunnebach vom Klima-Bündnis zum Thema „Menschen im Klimawandel“ am Donnerstag, 25. Oktober, 19 Uhr.

Die Ausstellung ist ein weiterer Baustein der Stadt Hanau, Strategien zur Anpassung an den Klimawandel zu erarbeiten. Weitere Informationen gibt Angelika Gunkel von der Stabsstelle Nachhaltige Strategien per E-Mail unter Angelika.gunkel@hanau.de, Telefon 06181-2951950 und www.klima.hanau.de.

⇒www.hanau-aktuell.com

Neues von unseren Partnern!