Tage der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr in Erlensee-Langendiebach eröffnet

(pm/ea) – Am Samstagnachmittag wurden bei schönstem Sommerwetter  die Tage der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr in Erlensee-Langendiebach eröffnet. Die Veranstaltung  findet rund um das Feuerwehrhaus in der Reußerhofstraße statt.

Für die kleinen Besucher stehen Rundfahrten mit dem Feuerwehrauto auf dem Programm – natürlich gibt es zu jeder Fahrt auch ein kleines Geschenk. Ab 20:00 Uhr startet die große Oktoberfestparty mit der Partyband GAUDI MAKER. Der Eintritt ist natürlich frei!

Der Sonntag beginnt um 10:00 Uhr mit dem traditionellen Frühschoppen und einer Fahrzeug- und Geräteausstellung. Besonderes Highlight wird ab 11:30 das Platzkonzert mit der Kapelle der Freiwilligen Feuerwehr Mainflingen Um 12:30 Uhr geht es direkt weiter mit einer Schauübung der Jugendfeuerwehr Erlensee.

Ab 14:00 Uhr gibt es frischen Kaffee und Kuchen von den Feuerwehr-Frauen, außerdem wird es eine Vorführung der Einsatzabteilung geben um zu zeigen, wie ein Einsatz bei einer Freiwilligen Feuerwehr aussieht. Zudem wird es zahlreiche Informationen zu den einzelnen Aufgaben der Feuerwehr an einem Infostand geben. Ebenso wird es einen interaktiven Bereich geben, an dem jeder einmal in die Rolle eines Feuerwehrmanns schlüpfen kann. Dabei kann die Ausrüstung angelegt oder eine Übung an einer Reanimationspuppe durchgeführt werden. Interessierte können sich an beiden Tagen ausgiebig über die Feuerwehr informieren. Infos um selbst Mitglied bei der Feuerwehr zu werden gibt es natürlich an dieser Stelle ebenfalls.

Für die kleinen Besucher steht eine Hüpfburg, ein Karussell und Kinderschminken bereit. Die Verpflegung mit kühlen Getränken und deftigen Speisen übernimmt selbstverständlich an beiden Tagen das Team aus der Feuerwehr-Küche.

Die Freiwillige Feuerwehr Langendiebach e. V. freut sich über viele Besucher.

Impressionen vom Samstagnachmittag kurz nach der Eröffnung

Fotos: Markus Sommerfeld, Sebastian Herchenröther

 

Anzeige

Steinbacher Polymer informiert: NEU eingetroffen in der „DesinfEX-Familie: Der DesinfEX Wipes Spendereimer zur einfachen Flächendesinfektion!

Das Ziel einer Flächendesinfektion ist das Abtöten oder Inaktivieren von Mikroorganismen. Bei einer Wischdesinfektion können alle Oberflächen zuverlässig desinfiziert werden. Dazu wird die zu desinfizierende Fläche mit einem sauberen, in Desinfektionsmittel satt getränkten Vliestuch gründlich benetzt und abgewischt. Nach dem vollständigen Trocknen kann die betreffende Fläche schnell wieder benutzt werden.

Weiterlesen