Fünf neue Ministranten in den Dienst am Altar eingeführt

(ms/ea) – Am Samstagabend wurden in der Pfarrgemeinde Christkönig in der Vorabendmesse fünf neue Ministranten von Pfarrer Andreas Weitzel in ihr Amt am Altar eingeführt.

Er sprach den Jungen und Mädchen ein großes Dankeschön aus, dass sie sich dafür entschieden haben, ihren Glauben „unverschämt“ zu zeigen. Wenn man ohne Scham zum Marienaltar gehe, dort eine Kerze anzünde und bete und dazu noch den Glauben ganz öffentlich während des Dienstes am Altar bezeugt, dann sind diese jungen Menschen Vorbild für uns alle. Es sei zudem wegen der vielfachen Angebote zahlreicher Vereine auch nicht mehr selbstverständlich, sich bewusst für den Ministrantendienst zu entscheiden.

Mit dem persönlichen Segen wurde jedem das Ministrantenkreuz umgehängt als äußeres Zeichen der Aufnahme in den Dienst am Altar.

Auf dem Foto: Pfarrer Andreas Weitzel mit den Ministranten, darunter die fünf „Neuen“

Foto: Markus Sommerfeld

Weitere Berichte aus dem Themenbereich „Kirche“ unter https://www.erlensee-aktuell.com/category/erlensee/kirchen/. Aktuelle kirchliche Informationen auch unter https://www.erlensee-aktuell.com/kirchliche-mitteilungen/

Neues von unseren Partnern!

„Mein neuer Nachbar in der Region Hanau“

Die Partnerschaft für Demokratie Erlensee-Rodenbach lädt zu folgender Veranstaltung herzlich ein: Mittwoch, 26. September 2018, 19:30 Uhr Erlenhalle, kleiner Saal: Vorstellung der jungen Jüdisch- Chassidischen Kultusgemeinde Breslev Deutschland in der Region „Mein neuer Nachbar in der Region Hanau“

Weiterlesen