Bruchköbeler Triathletinnen siegen in Darmstadt, Herren bauen Tabellenführung aus

(pm/ea) – „Die haben hier mit Abstand die stärksten Unterstützer“, kommentierte der Moderator des Woogsprints in Darmstadt die Siegerehrung der Bruchköbeler Damen in der zweiten Hessenliga.

Denn die Bruchköbeler waren in einer Mannschaftsstärke vor Ort, die sonst höchstens bei der Vereinsmeisterschaft zu sehen ist – vier Einzelstarter sowie drei Liga-Mannschaften, von denen es gleich zwei aufs Podest schafften.

Kaum fassen konnten vor allem die Damen ihren ersten Gesamtsieg. Annette Ebeling (4.), Helma Wörner (5.), Antonia Jonzyk (10.) und Katja Millers-Pflüger (11.) zeigten eine geschlossen starke Mannschaftsleistung und kamen alle unter den ersten zwölf Athletinnen ins Ziel. Der Vorsprung vor den Zweitplatzierten und Tabellenführern aus Oberurff betrug am Ende drei Punkte. Mit dem Sieg klettern die Bruchköbelerinnen nach dem zweiten von vier Rennen sogar in der Saisonwertung auf die Podestplätze.

Auch die erfolgsverwöhnten Herren gehen gestärkt aus dem Rennen hervor. Zwar reichte es diesmal nicht ganz zum Tagessieg, den sich der MTV Kronberg sicherte. Die Tabellenführung bauten Markus Respondek (6.), Markus Becker (10.), Frederick Lüer (11.), Benjamin Weiler (18.) und Raffael Berger mit ihrem zweiten Platz jedoch deutlich aus, da sie als einziges Team sowohl in Fritzlar als auch in Darmstadt auf dem Podium standen.

Die Senioren belegten in der Besetzung Dirk Friebe (24.), Martin Pflüger (29.), Steffen Kloß (33.) und Dominik Jonzyk (35.) den zehnten Platz und werden in den nächsten beiden Rennen gegen den Abstieg aus der 1. Seniorenliga kämpfen müssen. Als Einzelstarter waren zudem Kristina Neeb, Monika Lukas, Petra Krauss und Barbara Schäfer mit dabei.

Weiter geht es für die Triathletinnen und Triathleten in zwei Wochen am Edersee. Der sehr profilierte Radkurs sollte insb. der Herren-Mannschaft in die Karten spielen, auch wenn sie dort auf Markus Becker verzichten müssen, der einen Tag später beim Ironman France in Nizza startet.

Foto: PM

Weitere Meldungen ausschließlich aus Bruchköbel auf der Regionalseite von Erlensee Aktuell unter www.bruchkoebel-aktuell.de

 

Neues von unseren Partnern!