„Eine Frage der Ehre“ – Hornets am Pfingstmontag im Main Derby gegen Offenbach

(pm/ea) – Am Pfingstmontag (Kick 16 Uhr, Sanasportpark) müssen Hanaus Footballhornissen zum Derby nach Offenbach reisen.

Zumindest was Verletzungen angeht, kommt eine positive Meldung aus Offenbach: „Unser etatmäßiger Quarterback Niklas Weyers ist gegen Hanau wieder an Bord“, freut sich Rockets-Chef Thorsten Kruppka.

Während die Hornets mit ihrem überzeugenden 33:6 Sieg gegen Wetzlar in die Erfolgsspur zurückgekehrt sind, mussten die Rockets gegen Spitzenreiter Bad Homburg eine deftige 0:62 Klatsche hinnehmen. Von Weltuntergangsstimmung ist in Offenbach jedoch keine Spur: „Es mag sich komisch anhören aber die Niederlage gegen Bad Homburg hat das Team richtig zusammen geschweißt. Das Team geht hochmotiviert gegen Hanau ins Derby. Das Niklas Weyers mit dabei ist gibt noch einmal einen zusätzlichen Motivationskick. Wir drücken am Montag die Reset-Taste“, ist Kruppka von seinem Team überzeugt und rührt die Werbetrommel.

Für den Coin Toss holte man sich von Offenbacher Seite prominente Unterstützung. Stefan Arnold, Schlagzeuger der Heavy-Metal-Band Grave Digger wird den Münzwurf durchführen.
Bei den Hornets ist allen klar, dass die Partie beim Tabellenletzen kein Spaziergang wird: „Derbys haben ihre eigenen Gesetze und auch die Eintracht hat schon gegen die Kickers verloren“, warnt Hanaus Pressesprecher Achim Korn.

Hanaus Headcoach Michael Myers muss gegen Offenbach einen weiteren Ausfall kompensieren. Die Verletzung von David Minnemann erwies sich mit einem Bruch des Sprunggelenks schwerer als erwartet: „Er wird wahrscheinlich den Rest der Saison fehlen“, so Pressesprecher Korn.

Mit Offenbach und Hanau treffen gleichzeitig das Team mit den wenigsten und das Team mit den meisten Strafen aufeinander: „An diesem Thema haben wir im Training gearbeitet. Wir haben im Schnitt jedes Spiel 170 yard Strafen kassiert, das ist einfach zuviel“, fordert Michael Myers von seinem Team.

Gegen Offenbach wollen sich die Hornets wie gegen Wetzlar angriffslustig präsentieren. „Wir haben gegen Wetzlar eine gute Leistung im gesamten Team abgeliefert, da wollen wir natürlich anknüpfen. Die Leistungsdichte der Spieler rückt immer näher zusammen. Wir wollen ganz klar mit einem Sieg aus Offenbach zurückkehren“, macht US-Amerikaner Myers eine klare Ansage.

Dramatischer drückt es der Ur-Frankfurter und Pressemann der Hornissen Achim Korn aus: „Ein Sieg gegen Offenbach ist schon fast eine Frage der Ehre. Alles andere als ein Sieg der Hornets ist eine Überraschung. Sollte Offenbach gewinnen, werde ich beim Rückspiel mit kurzer Hose, halterlosen Strümpfen und einer Kickersfahne oder einem Kickersschal in der Hand ins eigene Stadion einlaufen“, zeigt sich der Hornetslautsprecher vom dritten Hornissensieg überzeugt.

Foto: Blurred Pics

Weitere Berichte über die Hornets unter https://www.erlensee-aktuell.com/category/region/hanau/hornets/

Neues von unseren Partnern!

Halle (200 bis 300 qm) zum Mieten in Erlensee und Umgebung gesucht

Eine etwa 200 bis 300 qm große Halle zum Einrichten als Werkstatt für Metallbau wird in Erlensee und Umgebung zum Mieten gesucht. WC, E-Anschluss (230 V, 380 V) und Parkplätze sollten vorhanden sein.

Weiterlesen